Smart Office - flexibler, vernetzter Arbeitsplatz

Arbeitswelten liegen im Umbruch und neue Büroformen entstehen, um schnell und flexibel auf die Anforderungen eines rasch wachsenden Marktes zu reagieren. Smart Office lautet das Schlüsselwort, und für viele Selbstständige ist es jener zum Erfolg.

Arbeitswelten liegen im Umbruch und neue Büroformen entstehen, um schnell und flexibel auf die Anforderungen eines rasch wachsenden Marktes zu reagieren. Smart Office lautet das Schlüsselwort, und für viele Selbstständige ist es jener zum Erfolg.

Büro der Zukunft

Das Büro der nahen Zukunft verlässt seine bisherigen Grenzen und wächst darüber hinaus. Die Gründe liegen auf der Hand: Arbeitszeit, Arbeitsort und die Unternehmensstrukturen geben sich immer flexibler. Internetökonomie, Telekooperation und E-Lance-Economy erordern auch neue Konzepte für den Arbeitsplatz, Mitarbeiter nutzen die neuen Medien für ihre zeitlich begrenzten und projektbezogenen Netzwerke. Teamwork ist angesagt, und damit Verständigung wie Zusammenarbeit auch reibungslos funktioniert, bedient sich das Smart Office der neuesten Kommunikationstechnologien.

Intelligentes Management

Die eigentliche Stärke des "Smart Office", also dem intelligenten Büro, liegt in der flexiblen Vielfalt von Arbeitsprozessen, die unter extensiver Nutzung stationärer und mobiler Kommunikationstechnologien ermöglicht werden. Des Mitarbeiters wichtigstes Tool ist dabei sein Laptop, den er gleich dort mit dem Büronetzwerk verbindet, wo es notwendig ist.

Desk-Sharing kann eine Alternative sein: Ein Arbeitsbereich, der alle notwendigen Anschlüsse von Internet, Ethernet, Server, Steckdose und Dockstation bereithält. Per Bluetooth lassen sich fix Daten kabellos von Notebook auf PDA transferieren, am Drucker vervielfältigen und Multimedia-Präsentationen holt man sich am besten per Wi-Fi vom Büroserver.


Autor:

Datum: 16.10.2008

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Planung

Sie soll laut Walter Eichinger eine neue Guideline zur Orientierung im Hochbau und bei der Immobilienentwicklung sein ...