Sanieren: mit Norm oder Sachverstand?

Bereits zum 16. Mal lädt die OFI Technologie & Innovation GmbH zu ihrem Altbautag. Am 16 November soll in der „BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg“ vor dem versammelten Auditorium einer ganz speziellen Frage nachgegangen werden: Sanierung nach Norm oder mit Sachverstand?

Wie vor dem Hintergrund zahlreicher Richtlinien und Normen Sanierungstheorie und praktische Umsetzung zusammengehen können, soll anhand eines breit gesteckten Themenbogen aufgezeigt werden.

Am Podium werden dazu Rechtsexperten wie OFI-Vertreter und Sanierungsspezialisten Platz nehmen. Diskutiert werden unter anderem Möglichkeiten Gesunden Bauens, alternativer Feuchtesanierung oder norm- wie praxisgerechter Mauerwerkstrockenlegung. Ebenso auf der Agenda: das heikle und oftmals debattierte Thema Balkonsanierung sowie das leidige Problem Schimmelpilz.

Einladung an ein breites Fachpublikum

Die Informationsveranstaltung der OFI richtet sich Architekten, Zivilingenieure und Ingenieurkonsulenten für Hochbau und Bauwesen. Eingeladen mitzudiskutieren sind weiters planende Baumeister, ausführende Fachbetriebe und Baufirmen. Die Veranstaltung richtet sich den Initiatoren zufolge auch an Verteter von Prüfstellen, Behörden oder Immobilienverwaltungen, Gutachter, Bauträger und Sachverständige.


AutorIn:

Datum: 25.10.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Das Salzkammergut ruft. Die „Holz-Haus-Tage“ der Holzforschung Austria finden im kommenden Herbst am 5. und 6. ...

Stadt ist Vielfalt – vor allem in struktureller Hinsicht. Was es für eine gut durchmischte Stadt braucht, wie die ...

Erlebnis, Omni-Channeling, Digitalisierung: Mit dieser zentralen Thementrias beschäftigte sich das bereit 19. ...