Adventmarkt ein voller Erfolg: Baumit tut Gutes

© Baumit

Der alljährliche Adventmarkt von Baumit im Park der Schmid Industrieholding in Wopfing war auch heuer wieder ein voller Erfolg. 9.500 Euro Spendenreinerlös kommen einer bedürftigen Familie und Elternvereinen zugute.

Groß und Klein ließen sich Ende November bei Glühwein, Kinderpunsch und Maroni von der Adventstimmung verzaubern. Das Kinderprogramm beim Adventmarkt von Baumit zieht jedes Jahr wieder besonders viele Familien an. Neben Kutschenfahrten, Dosenschießen und einem eigenen Kindermalzelt gab es auch heuer wieder ein ganz besonderes und überaus beliebtes Highlight: die Schmiede-Werkstätte. Unter Anleitung der Baumit-Lehrlinge konnten hier die Kleinen ihr eigenes Glückshufeisen schmieden. Die musikalische Umrahmung des Adventnachmittags bildete das Baumit Bläserensemble.

Unterstützer aus der Branche packten fleißig mit an

Neben Baumit engagierten sich zahlreiche Mitarbeiter von Austrotherm, Murexin und Kettner und spendeten im Rahmen der Organisation über 300 Stunden ihrer Freizeit. Tatkräftige Unterstützung leisteten zudem die Elternvereine der Volks- und Sonderschule und des Kindergartens Waldegg.

Neuer Spendenrekord kommt Schülern und einer Familie zugute

Insgesamt konnte ein Reinerlös von 9.500 Euro erwirtschaftet werden. Davon kommen 1.500 Euro den Elternvereinen des Kindergartens und der Volks- und Sonderschule Waldegg für Sonderprojekte zugute. Mit 8.000 Euro wird Familie Andrea Postl aus Miesenbach unterstützt (im Bild oben rechts mit ihren beiden Kindern Katharina und Michael). Die 42-jährige dreifache Mutter verlor heuer ihren Mann, einen langjährigen Baumit-Mitarbeiter. Das Spendengeld wird für die Fertigstellung des in Bau befindlichen Eigenheims verwendet.


Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Veranstaltungen