Holter: Partnerevent zum Messestart

© HOLTER

Auch heuer lud Sanitär- und Heizungsgroßhändler Holter im Vorfeld der Energiesparmesse Wels zum Partnerevent. Rund 400 Installateure blickten im Zentrallager und in der Bäderausstellung hinter die Kulissen. Weitere News gab es die Tage darauf am Messeparkett.

Die österreichweit angereisten Partnerbetriebe hatten die Möglichkeit aus nächster Nähe die Logistik kennenzulernen. In der Bäderausstellung wurden zuletzt adaptierte Serviceleistungen erklärt und das Plus beim Sortiment gezeigt. Im Fokus, so die Rückmeldung aus der Zentrale, standen dabei die Weiterentwicklung des Online-Kundenportals, die Vertriebskooperation mit Sonnenkraft sowie Produktpräsentationen, u. a. von Watercryst und Hauff-Technik. Am Vorabend der Messe wurde sodann von der Geschäftsleitung zum großen Empfang ins Angerlehner Museum in Thalheim bei Wels geladen.

wohnnet Medien GmbH © wohnnet Medien GmbH

 

Messeschwerpunkt: „Mein Holter-Bad Austria Edition“ und Möbelmodule

Das große Interesse hätte auch an beiden Fachbesuchertagen angehalten, wie Holter meldete. Themenschwerpunkt im Sanitärbereich sei auch 2018 wieder die „Mein Holter-Bad Austria Edition“ gewesen, die sich heimischen Herstellern und dem regionalen Fachhandwerk verpflichtet hat. Am Messestand ausgestellt waren Maßmöbel aus Zirbenholz, freistehende Wannen aus der Kollektion Irland und Glasbecken. Ausgestellt hat Holter auch sein neues modulares Schrankkonzept für den Hauswirtschaftsraum.


AutorIn:

Datum: 08.03.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Events