© Jimmy Lunghammer

Erstmals: Casting für Baulehrlinge

Im Rahmen des steirischen Bauarbeiter-Lehrlingscasting wurden in der BAUAkademie Übelbach die besten Nachwuchskräfte für die Baubranche gesucht. Rund 100 Anwärter stellten an fünf Stationen ihre Fähigkeiten unter Beweis.

Knapp 500 Lehrlinge haben im vergangenen Jahr eine Ausbildung im steirischen Baugewerbe gemacht, 160 davon im ersten Lehrjahr. Etwa ebenso viele schließen die Ausbildung jedes Jahr ab. Der Bedarf an Lehrlingen ist dennoch groß, gibt es doch landesweit rund 2200 Baubetriebe. Ab August sind wieder rund 175 Lehrstellen frei.

Anwärter für diese Stellen suchten die Bauinnungen Steiermark und Burgenland sowie die Bauindustrie heute beim ersten bundeslandweiten Bauarbeiter-Lehrlingscasting an der BAUAkademie in Übelbach. Die rund 100 Teilnehmer bekamen dabei die Chance, ihre Talente zu zeigen und sich der Bauwirtschaft zu präsentieren.


Die Teilnehmer werden nun gemäß ihrem Abschneiden in einem BewerberInnen-Pool gereiht, aus dem die steirischen und burgenländischen Bauunternehmen ab sofort bei Bedarf ihre Lehrlinge auswählen können.
Gewonnen haben bei dem Baulehrlingscasting daher alle Teilnehmer, erklärt Landesinnungsmeister Alexander Pongratz. "Sie bekamen nicht nur die Chance, einmal in die Bauberufe aus der Nähe kennen zu lernen, sondern auch die Gelegenheit, mit Leuten aus der Praxis und mit potenziellen künftigen Arbeitgebern persönlich Kontakt aufzunehmen."

Fünf Stationen wurden errichtet
Auf dem Programm standen für die Lehrplatz-Anwärter verschiedene Tests, um ihre Fähigkeiten in Sachen Sportmotorik, Allgemeinbildung, Mathematik, Deutsch und Mauern unter Beweis zu stellen. „Die Anforderungen auf der Baustelle gehen weit über das reine Aufstellen einer Mauer hinaus. Kopfrechnen und gutes technisches Verständnis sind genauso wichtig“, betont Alexander Pongratz.


Gute Karrierechancen
Bauberufe bieten gerade jungen Menschen hervorragende Karrierechancen. Wer sich geschickt anstellt, kann rasch zum Vorarbeiter und Polier aufsteigen. Außerdem sind die Verdienstmöglichkeiten gut – auch für Lehrlinge, die zu den bestbezahlten überhaupt gehören. Ein Lehrling im dritten Jahr bekommt schon eine Lehrlingsentschädigung von knapp 1.700 Euro plus Zulagen monatlich.


Sehr hoher Stellenwert
Wie ernst die Bauunternehmen dieses Casting nehmen, zeigt ein Blick auf die anwesenden Gäste während des Castings. Der steirische Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk, Bundsinnungsmeister Hans-Werner Frömmel, Burgenlands Landesinnungsmeisterin Maria Epple, Steiermarks Landesinnungsmeister Alexander Pongratz, Bauindustrie-Vorstandsdirektor Josef Pein, Kammerrat Christian Supper und Markus Windisch, Bürgermeister von Übelbach schauten dem Nachwuchs genau auf die Finger und präsentierten bei der abschließenden Siegerehrung die Top-Lehrlinge. „Diese Besetzung der Gäste zeigt wirklich, wie ernst die Unternehmen, die Innungen und die Industrie dieses Casting nehmen. Nicht nur für die Jugendlichen bietet sich eine einmalige Chance. Auch für die Unternehmen ist es eine Top-Gelegenheit, sich ein Bild vom steirischen Nachwuchs zu machen“, so Landesinnungsmeister Pongratz.

BAUAkademie Steiermark feiert 30-jähriges Jubiläum
30 Jahre Lehrbauhof, 10 Jahre BAUAkademie - mit einem Festakt im Zuge des ersten landesweiten Baulehrlingscastings feierte die BAUAkademie Steiermark auch ihr Jubiläum. Seit 2003 vereinigen und koordinieren die im Auftrag von Baugewerbe und Bauindustrie die BAUAkademie Weiterbildungs-Maßnahmen der acht bundesweiten Standorte. Die Dachmarke der BAUAkademie steht für den trendgerechten Ausbildungsstatus einer großen Branche und stellt so die Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Bauwirtschaft sicher.


Die BAUAkademie Steiermark in Übelbach wurde im Jahre 1984 damals als Lehrbauhof installiert. Die Bildungsangebote umfassen die zwischenbetriebliche praktische Lehrbauhofausbildung von Lehrlingen (Maurer, Schalungsbauer, Tiefbauer) sowie die berufsbegleitende Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen der Bauwirtschaft.

AutorIn:
Datum: 27.02.2013

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Veranstaltungen

CyBe Construction

Veranstaltungen

Webinar: „Geheimnisse des 3D-Drucks enträtseln“

Wofür eigent sich 3D-Betondruck und wie wirkt er sich auf die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Bauprojekten ...

epmedia Werbeagentur

Veranstaltungen

Wiener Stadtentwicklung im Spannungsfeld

Beim jüngsten Clubmeeting des Salon Real wurden tragfähige Perspektiven zur Entwicklung von Stadtquartieren ...

diesirae/stock.adobe.com

Veranstaltungen

Workshop: Wie geht kreislauffähiges Planen & Bauen?

Kreislauffähige Gebäude sind in aller Munde, werden aber aktuell noch nicht im großen Stil gebaut. Eine ...

HARTL HAUS

Veranstaltungen

Hartl Haus fragt: „Ist Bauen noch leistbar?“

Bei einem sehr gut besuchten, erfolgreichen Informationsabend beantworteten Experten von Hartl Haus gemeinsam mit ...

Enzberg

Veranstaltungen

BauZ! Kongress 2024: Sind Sie dabei?

Von 15. bis 16. April findet heuer wieder der internationale Kongress für zukunftsfähiges Bauen am Campus der TU ...

The Real Agency/ Marco Pallaoro

Veranstaltungen

Premiere: 1. Internationaler Immobilien Investment Kongress

Am 9. November ging der erste Immobilien Investment Kongress des DMV Verlags über die Bühne , auf dem ausgewählte ...

www.azw.at

Veranstaltungen

30 Jahre Architekturzentrum Wien

Ein Grund zum Feiern! Das Az W blickt auf drei Jahrzehnte Erfolgsgeschichte zurück und öffnet am 30.06. 2023 seine ...

Niklas Stadler

Veranstaltungen

The Green 100: Erfolgreicher Auftakt

Nachhaltig finanzieren oder nachhaltig finanzieren lassen – bei der grünen Finanzierungsmesse „The Green 100“ ...

Ghezzo GmbH

Veranstaltungen

Immobilientag: Starke Regionen 2023

Am 20. Juni wird Obertrum bei Salzburg zum Treffpunkt der Bau- und Immobilienbranche. Beim Ghezzo-Immobilientag liegt ...