Premiere für Life Cycle Manager

Der erste Jahrgang des Universitätslehrgangs zum Life Cycle Manager feierte an der Donau-Uni Krems seinen Abschluss und damit eine Premiere. 15 Absolventen nahmen ihre Diplome im Rahmen der akademischen Feier entgegen.

Am Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems gab es im Rahmen einer akademischen Feier eine Premiere: Der erste Jahrgang des Universitätslehrgangs Life Cycle Management-Bau wurde verabschiedet und seinen 15 Absolventen der Titel „Master of Science“ (MSc) verliehen.

Mit der Verleihung des akademischen Grades ging ein anspruchsvolles postgraduales Studium zu Ende: Innerhalb von zwei Jahren wurden in Summe über 60 Seminartage als fachliche und persönliche Weiterbildung genutzt und 20 Einzelnoten durch entsprechende Prüfungen und Projektarbeiten ermittelt. Den krönenden Abschluss bildete die Konzeption und Erstellung einer Master Thesis, mit der die Studenten jeweils etwa ein Jahr lang beschäftigt waren.

Bereits im Dezember 2013 werden die nächsten LCM-Bau-Studenten den Master of Science erlangen. Auf Grund der großen Nachfrage zu diesem Thema des nachhaltigen Bauprojektmanagements laufen auch schon die Vorbereitungen für den 3. Lehrgang, der im Oktober 2013 starten wird, teilte die Unileitung mit.


Autor:

Datum: 06.02.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Das Salzkammergut ruft. Die „Holz-Haus-Tage“ der Holzforschung Austria finden im kommenden Herbst am 5. und 6. ...

Stadt ist Vielfalt – vor allem in struktureller Hinsicht. Was es für eine gut durchmischte Stadt braucht, wie die ...