© OFI

Angeregter Branchentalk beim Österreichischen Altbautag

Beim 14. Österreichischen Altbautag des OFI standen die hochwertige Nutzung und Sanierung von Dach und Keller im Altbau im Fokus. Angeregte Diskussionen und Fachbeiträge sorgten dabei für regen Wissensaustausch.

Rund 70 BesucherInnen holten sich beim diesjährigen Altbautag des akkreditierten Prüfinstituts im Bereich Bauwerkserneuerung OFI unter anderem Input zu Schimmelsanierung von Dach und Keller, horizontaler Abdichtung und bauphysikalischen Besonderheiten des Dachbodenausbaus.

Fokus Dach und Keller

Dabei sorgten die Vorträge über die hochwertige Nutzung von Dach und Keller im Altbau in den Räumlichkeiten der BAUAkademie Lehrbauhof Salzburg für einen ausgewogenen Wissensaustausch und interessante Diskussionen unter den Gästen, unter anderen ArchitektInnen, ZivilingenieurInnen und BaumeisterInnen, GutachterInnen und ImmobilienverwalterInnen.

Michael Balak, Leiter des Bereichs Bauwerkserneuerung am OFI, zeigt sich über die rege Teilnahme erfreut: „Mit dem qualitativ hochwertigen Ausbau von Dach und Keller hat das OFI dieses Jahr eine absolut aktuelle Entwicklung der Baubranche behandelt. Wir freuen uns, dass das Thema so gut angenommen wurde, und in Vorträgen sowie Diskussionen unterschiedliche Herausforderungen erläutert werden konnten.“

AutorIn:
Archivmeldung: 11.12.2015

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter