Tanz ins Branchenjahr

Beim neunten Immobilienball in der Wiener Hofburg traf die Immobilienbranche zusammen um das neue Branchenjahr zu begrüßen. Ein abwechslungsreiches Programm - inklusive Kultband Snap - sorgte für beste Stimmung.

Rund 2.000 Gäste feierten beim neunten Immobilienball in der Wiener Hofburg. Darunter auch zahlreiche internationale Gäste, wie Manuel Negrao, Präsident der Europäischen Konföderation der Immobilienverbände, worüber sich Veranstalter und Geschäftsführer der epmedia Werbeagentur GmbH, Reinhard Einwaller besonders freute.

Für Stimmung sorgten neben dem Wienerklassik Orchester die Kultband "Snap", die mit Welthits wie "Rythm is a Dancer" und "The Power" dem Publikum einheizte. Bereits Fixpunkt am Immobilienball ist Mat Schuh, der auch dieses Jahr mit viel Swing für Schwung sorgte, bis gegen vier Uhr Früh auch die letzten Gäste den Weg nach Hause - oder zum Frühstück - antraten.

Eindrücke der Ballnacht finden Sie in der Immobilienball Eventgalerie.


AutorIn:

Datum: 24.01.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Das Salzkammergut ruft. Die „Holz-Haus-Tage“ der Holzforschung Austria finden im kommenden Herbst am 5. und 6. ...

Stadt ist Vielfalt – vor allem in struktureller Hinsicht. Was es für eine gut durchmischte Stadt braucht, wie die ...