FMA-Ausbildungspreis verliehen

Im Rahmen des diesjährigen Sommerevents haben FMA und IFMA ihren Ausbildungspreis an herausragende Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten vergeben. Auch diesmal konnte in drei Kategorien eingereicht werden.

Im Rahmen des diesjährigen Sommerevents haben FMA und IFMA im Augarten Wien ihren Ausbildungspreis an jene Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten vergeben, die in Bezug auf Wissenschaftlichkeit, Praxisrelevanz und Innovationsgrad heraus ragend sind.

Auch diesmal konnte in drei Kategorien eingereicht werden: in der Kategorie A sind Arbeiten wie Masterthesen, Diplom- und Doktorarbeiten. Die Kategorie B ist offen für Bachelor-Arbeiten, während in der Kategorie C Projektarbeiten, Abschlussarbeiten, Modul-arbeiten und Praxisberichte bewertet werden.

Die Preisträger

Kategorie A

  1. Platz – Ing. Kurt KAGER, MSc Absolvent Donau-Universität Krems "Entwicklung eines Leitfadens zur Risikominimierung bei Übernahme der technischen Gebäudeausstattung (TGA)"
  2. Platz – Jacqueline EGGER-BUCK, MBA, MSc Absolventin Donau-Universität Krems "Erhaltungsprogramm als eines der wesentlichen Kriterien von Blue Building"
  3. Platz – Stefan MITTERSTEINER, MSc Absolvent Donau-Universität Krems "Low-Tech Gebäude"

Sonderpreis (hoher wissenschaftlicher Ansatz) – Marie-Helen KUTNING, MA Absolventin FH KufsteinTirol "Erfolgskonzept Integrale Planung - Soll Ist-Analyse“

Kategorie B

  1. Platz – Christian SCHWAIGER, BA Absolvent FH KufsteinTirol "Akzeptanzprobleme einer facilitäten Planungsbegleitung bei Neubau-Immobilienprojekten"
  2. Platz – Andreas HUBER, BA Absolvent FH KufsteinTirol "Die Lebenszyklus-Erfolgsprognose, Einnahmen, Kosten und Risiken"

Kategorie C

  1. Platz – Team GESS Ing. Mag. Markus EBNER, MBA, Ing. Christian GEBERT, Martin SCHLENZ, Mag. Roland SKRETA Absolventen FM-Akademie I WIFI Wien "FM-Konzept für die Firma Gess"

AutorIn:

Datum: 07.07.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Das Salzkammergut ruft. Die „Holz-Haus-Tage“ der Holzforschung Austria finden im kommenden Herbst am 5. und 6. ...

Stadt ist Vielfalt – vor allem in struktureller Hinsicht. Was es für eine gut durchmischte Stadt braucht, wie die ...