Komfortlüftungssysteme Austria gegründet

Der neue Verband Komfortlüftungssysteme Austria (KLA) mit Präsident Jochen Sattelberger will sowohl dem Fachpublikum, als auch dem Endverbraucher zur Seite stehen und Komfortlüftung in Neubau und Sanierung forcieren.

Komfortlüftungssysteme Austria (KLA) ist ein neuer Verband aus Komfortlüftungs-Anlagen-Herstellern und hat sich zum Ziel gesetzt, mit Vorurteilen auf Seiten der Konsumenten aufzuräumen - Stichwort Fenster öffnen oder nicht - aber auch eine Lobby für die Produzenten zu schaffen.

Für Verständnis und Aufklärung

Jochen Sattelberger, Präsident von KLA: "Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam Verständnis und Aufklärung auf breiter Basis zu erwirken, Schulungen von Professionisten zu forcieren, technischen Fortschritt zu sichern und den Nutzern Unterstützung und ein Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten." Organisiert ist der Verband in den beiden Fachbereichen Technik und Kommunikation. Er zählt derzeit neun Mitglieder.

Vernachlässigte Technologie

Die Argumente für eine Komfortlüftung sind vielfältig. So schaffe man laut Experten des KLA damit nicht nur ein gesundes Raumklima, sondern auch für die Erreichung der Klimaziele wären die Lüftungssysteme eine nachhaltige und effiziente Energietechnologie. Sattelberger: "Derzeit werden der Komfortlüftung in der Baubranche und der Politik noch nicht der Stellenwert und das Verständnis eingeräumt, welches ihr zustehen würde." Das will man mittels Öffentlichkeitsarbeit und Qualifizierungsmaßnahmen ändern.

Potenzial Öffentliche Gebäude

Die vom KLA angebotenen Schulungen werden sich an Professionisten, die die Anlagen vor Ort installieren, wenden und sollen ein fundiertes Basiswissen vermitteln. Sie sollen österreichweit angeboten werden. Auch im Bereich Politik und Förderwesen will man sich im Verband engagieren. "Großes Potenzial bieten etwa Kindergärten und Schulen, wo das Raumklima sehr oft vernachlässigt wird", sagt Sattelberger.

immonet/Karin Bornett © immonet/Karin Bornett

Jochen Sattelberger, Präsident des neuen Verbands Komfortlüftungssysteme Austria (KLA).


AutorIn:

Datum: 19.09.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Marketing