Österreich: Maya repräsentiert Messe München

Strategische Neuausrichtung des Auslandsgeschäfts der Messe München International: Maya International GmbH in Wien übernimmt die österreichische Handelsvertretung der Messegesellschaft.

Die Maya International GmbH in Wien übernimmt die österreichische Handelsvertretung für die Messe München International. Geschäftsführer und Inhaber Stefan Reschke ist bereits seit vielen Jahren für die Messe München tätig und führte die Geschäfte der MMI Mittel-/ Osteuropa GmbH in Wien seit 2008. "Wir freuen uns, dass wir mit Herr Reschke auch in Zukunft in Österreich einen erfahrenen und starken Partner haben", erklärt Eugen Egetenmeir, für das Auslandsgeschäft verantwortlicher Geschäftsführer der Messe München.

Die neue Aufstellung in Österreich folgt aus der strategischen Neuausrichtung des Auslandsgeschäfts der Messe München: Tochter- und Beteiligungsgesellschaften gibt es dort, wo sie eigene Messen veranstalten. In allen anderen Ländern wird das Unternehmen durch Handelsvertretungen repräsentiert.

Die Maya International GmbH vertritt auch die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen und den IMAG Internationaler Messe- und Ausstellungsdienst.


Autor:

Datum: 07.08.2012

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Marketing