© NotarYES/shutterstock.com

Steuerreform: Unternehmer sollten Rechtsform prüfen!

Die Wahl der optimalen Rechtsform ist ein entscheidender Faktor für die Entwicklung und den Erfolg eines Unternehmens. Ob die Rechtsform ihres Unternehmens auch mit der Steuerreform ab 2016 noch die bestmögliche ist, können Gewerbetreibende jetzt ganz einfach online überprüfen.

Viele UnternehmerInnen fragen sich, welche Änderungen die Steuerreform ab 2016 für ihren Betrieb bringt. Dass sich was ändert, ist klar. Aber: Wird es wirklich steuerliche Entlastungen geben? Welche Rechtsform ist für mich als Gewerbetreibende/r optimal und hat meine Firma im Jahr 2016 auch noch die richtige Rechtsform? Diese wirtschaftliche Frage sollten sich UnternehmerInnen vor allem zum Jahreswechsel stellen und überprüfen, ob ihre Wahl immer noch die bestmögliche ist. 

Steuervorteile ab 2016 entdecken

Deshalb hat das Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen TPA Horwath nun den Rechtsformrechner 2016 entwickelt. Damit können UnternehmerInnen schnell und unkompliziert die rechtsformabhängigen Steuervorteile ab 2016 entdecken und prüfen. „Die Wahl der optimalen Rechtsform ist ein ganz entscheidender Faktor für die Entwicklung und den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens“, betont TPA Horwath Steuerberater und Partner Wolfgang Piribauer.

„Egal ob Sie neugründen, umgründen, das Unternehmen übergeben, oder schon lange im Geschäft sind: Der regelmäßige Check der Rechtsform lohnt sich in jedem Fall, besonders durch die zahlreichen Änderungen der Steuerreform 2015/2016", so der Experte.

AutorIn:
Archivmeldung: 02.12.2015

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter