Business Archiv (1000 Artikel) - Seite 83 von 84

Das in Österreich, Deutschland und Polen tätige Immobilienunternehmen 6B47 Real Estate Investors AG lud zum Sommerfest. Rund 200 Gäste aus der Immobilien- und Finanzbranche waren dabei.

Im aktuellen "Bericht zur wissenschaftlichen und technologischen Leistungsfähigkeit Österreichs" warnt der Rat für Forschung und Technologieentwicklung vor der stagnierenden Innovationskraft in Österreich.

Durch eine Kapitalerhöhung und die Begebung einer Anleihe sollen dem Unternehmen etwa 25 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit ihrem Investmentclub kann die 6B47 damit Investitionen in Höhe von ca. 350 Mio. Euro tätigen.

Die Tochter der Kirchdorfer Gruppe, TIBA Austria, plant die Übernahme eines Produktionsstandortes für Betonfertigteile der Rudolf Kandussi GesmbH. Kandussi prüft die Übernahme von 26% der Anteile an der TIBA.

Die Baustoff-Gruppe Asamer mit Zentrale in Ohlsdorf in Oberösterreich, hat ihr Umstrukturierungsprogramm besiegelt. Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten, erwartet man nun im Unternehmen für 2014 ein deutlich positives Ergebnis.

Mit dem neuen "Energieausweis für Siedlungen" soll das energieeffiziente Planen von Wohnsiedlungen in NÖ forciert werden. Ein digitales Berechnungsmodul ermöglicht, schon frühzeitig Standorte zu vergleichen und zu prüfen.

Die LAUFEN Austria AG, Anbieter von Keramik fürs Bad, hat mit Michael Bauer einen neuen Marketing- und Verkaufsleiter. Er wird ein 22-köpfiges Team am Standort Wilhelmsburg leiten. Zuletzt war er bei der bauMax AG.

Eine Jury aus sieben Experten ermittelte in den Kategorien "Wohnbauten", "Um- und Zubau, Sanierung", "Öffentliche und Kommunalbauten", "Nutzbau" und "Außerhalb von Niederösterreich" die Preisträger 2014.

Videos sind spannende Tools für Werbung und Verkauf. Auch Makler oder Bauträger können von der realistischen Darstellung ihrer Objekte profitieren. Gewinnen Sie jetzt das Praxishandbuch „Die kleine Videofibel“.

Die Architekturtage boten unter dem Motto "Alt Jetzt Neu" die Gelegenheit, Architekten und Planern über die Schulter zu blicken, Touren zu sonst unzugänglichen Bauten, sowie Vorträge und Ausstellungen zu besuchen.

Der Österreichische Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI) hat einen neuen Präsidenten gewählt. Georg Flödl folgt auf Udo Weinberger. Seine Schwerpunkte setzt er in Ausbildung, Jugend und Lobbying.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von PORR AG-Vorstand Karl-Heinz Strauss zum Business Breakfast ins EURO PLAZA. Dabei betonte er die Wichtigkeit der Vernetzung als Erfolgsfaktor für Firmen.