Die schönsten Kaminöfen

Moderne Kaminöfen fungieren nicht nur als angenehme Wärmequelle, sie sind - wenn auch noch so klein - ein absoluter Dominator im Raum. Gustieren Sie in unserer Ofengalerie, hier finden Sie sicher auch den Richtigen für Ihr Heim.

Sie werden immer beliebter in österreichischen Haushalten und fristen ihr Dasein als wirtschaftliche Zusatzheizung in der Übergangszeit, gemütlicher Raummittelpunkt und stylishes Designelement. Die von Kaminöfen erzeugte Strahlungswärme ist Wohlfühlfaktor schlechthin. Ein angenehmer Geruch, knisternde Lagerfeuerathmosphäre und keine Staubaufwirbelung sind weitere Faktoren, die für eine solche Feuerstelle sprechen.

Im Gegensatz zu Kachelöfen sind freistehende Kamine meist aus Gusseisen oder anderen Metallen gefertigt und können im Falle eines Wohnortwechsels einfach mitgenommen werden. In puncto Design haben Sie die komplette Auswahl. Von klein und kompakt bis hin zu hoch und schmal, in sehr rustikaler oder puristisch-eleganter Ausführung. Senkrecht nach oben führende Ofenrohre wirken übrigens besonders elegant und lassen den Raum höher erscheinen.

Heizen, Backen, Kochen - manche Öfen können mehr

Ein schönes Plus bei einem Kaminofen kann eine eingebaute Kochstelle sein - manche warten sogar mit einem Backrohr auf. So eine Zusatzfunktion ist weit mehr, als eine Retro-Spielerei aus Omas Zeiten. Wenn schon im Wohnzimmer der Kamin eine angenehme, gemütliche Wärme verströmt, kann die Energie auch gleich für duftende Bratäpfel genutzt werden.

Womit beheizen?

Kaminöfen werden nicht nur aufgrund ihrer Optik und Funktionsweise, sondern auch in Sachen Brennmaterial unterschieden. Pelletsöfen beispielsweise sind leichter zu handhaben als Kamine mit Scheitholz. Gaskamine mögen vom Anschluss her komplizierter sein, dafür sind sie nahezu wartungsfrei in ihrer Verwendung. Zudem erlaubt diese Technik mehr Freiheiten beim Design. Das wiederum könnte dem individuellen Stil Ihrer Einrichtung entgegenkommen.

AutorIn:
Datum: 19.09.2016
Kompetenz: Kamine und Öfen