© Gabby Pangilinan

Sonnenkraftwerk aus einer Hand

Die Wettbewerbsbehörde hat der Energie-Partnerschaft zwischen Energielieferant VERBUND und SOLAVOLTA, Experte für Photovoltaik-Lösungen, zugestimmt. Damit erhalten Kunden jetzt alles aus einer Hand: Planung, Abwicklung mit Fördergebern, Installation und Inbetriebnahme des eigenen "Solarkraftwerks".

Durch die Kombination von Photovoltaik-Anlage plus Batteriespeicher mit Wärmepumpe wird selbst erzeugte Energie einfach, effizient und günstig genutzt. Der Aufbau so einer Anlage sollte gut geplant sein und jedenfalls von einem Fachmann durchgeführt werden. Horst Bauer, Gründer und Geschäftsführer SOLAVOLTA Energie- und Umwelttechnik GmbH, freut sich über die Kooperation mit dem VERBUND und meint: „Photovoltaik ist die Königsklasse der Energiegewinnung, weil Sonnenenergie direkt in Strom umgewandelt wird."

Geballte Sonnenkraft für die Energiezukunft

Die Investition in eine PV-Anlage amortisiert sich laut VERBUND etwa ab sieben Jahren – gleichzeitig entlastet hausgemachter Sonnenstrom nicht nur das Haushaltsbudget, sondern auch die Umwelt. „Stromversorgung wird bald absolut CO2 frei und erneuerbar sein, davon sind wir überzeugt. Die Partnerschaft mit SOLAVOLTA erlaubt uns den Bereich CO2-freie Technologien in Form komfortabler Services weiter auszubauen. Nur mit innovativen Zugängen und neuen Energiedienstleistungen, die der Markt verlangt, werden wir die Herausforderungen der Strom- und Energiezukunft bewältigen“ so die beiden Geschäftsführer von VERBUND Solutions GmbH, Martin Wagner und Wolfgang Pell, über die Partnerschaft mit SOLAVOLTA.

"Zuckerl" für Kunden

Von der engen Zusammenarbeit zwischen Energielieferant - der überschüssig erzeugten Strom ins Netz einspeist - und Produzent, sollen die Kunden auch finanziell profitieren: Diese erhalten 500 Euro Bonus beim Kauf einer Photovoltaik-Anlage. Darüber hinaus bietet VERBUND für jede Photovoltaikanlage Strom-Abnahmetarife mit einer Garantie bis 2019 an, gab das Unternehmen bekannt. Als Komplettanbieter für Photovoltaik-Anlagen sorgt der Partner SOLAVOLTA für alle Schritte von Beratung, Planung, Förderabwicklung bis zur Montage von Sonnenkraftwerken jeder Größe im privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich.

AutorIn:
Archivmeldung: 31.08.2015
Kompetenz: Energie

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Photovoltaik

zhengzaishanchu/stock.adobe.com

Photovoltaik

Strom verkaufen – so geht’s

Lohnt es sich, den hauseigenen PV-Strom in das öffentliche Netz einzuspeisen? Wie viel darf eingespeist werden? Und ...

BRAMAC-Dachsysteme-International-GmbH

Photovoltaik

Photovoltaikanlagen: Alle Kosten auf einen Blick

Sie wollen eine Photovoltaik-Anlage für Ihr Eigenheim und fragen sich, was das eigentlich ungefähr kostet? Wir ...

Vaclav Volrab/shutterstock.com

Photovoltaik

Selbst erzeugten Strom speichern. Aber wie?

PV-Strom rund um die Uhr selbst konsumieren? Ein Stromspeicher machts möglich. Wie so etwas funktioniert ... weiterlesen

Shutterstock

Photovoltaik

Kilowatt Peak: Was wird damit gemessen?

Photovoltaikanlagen gibt es in den unterschiedlichsten Versionen und Größen. Genauso verschieden kann demnach auch ...

Yvonne Chen/shutterstock.com

Photovoltaik

Solarstrom auf Abruf: Welche Kosten entstehen?

Die Kosten für die Speicherlösungen des eigens erzeugten Stroms variieren stark. Lesen Sie hier über die ...

anatoliy_gleb/shutterstock.com

Photovoltaik

Solarstrom in Österreich – eine Ist-Analyse

Mittels Photovoltaiktechnologie lässt sich die Energie aus der Sonne zu Strom umwandeln. Welchen Stellenwert ...

www.solarterrassen.de

Photovoltaik

Solarterrassen: Sonnenschutz mit Zusatznutzen

Die überdachte Terrasse ist nicht nur angenehmer Freisitz und Schattenspender in der warmen Jahreszeit. Dank ...

1000x1000.at, oekostrom AG

Photovoltaik

Simon erzeugt Strom am Balkon

Solar- und PV-Systeme sind für viele umweltbewusste Hauseigentümer in ruralen Gebieten heute selbstverständlich. ...

Diyana Dimitrova/shutterstock.com

Photovoltaik

Sonnensteuer - Die Sonne bleibt steuerfrei

Der Eigenverbrauch von Photovoltaikstrom ist ab sofort bis zu einer Produktion von 25.000 Kilowattstunden steuerfrei. ...