Bepflanzung Archiv (82 Artikel) - Seite 4 von 7

Sie sind ein Aspekt des Guerilla Gardening und erobern immer mehr Großstädte weltweit: Graffitis aus Moos. Wie die lebenden Kunstwerke entstehen und ob Sie das auch selber machen können – wir verraten es Ihnen.

Gegen Ende des Jahres geht zwar die Gartensaison in ihren Winterschlaf über, das Auge kann sich aber auch in der kalten Zeit noch an bunten und grünen Pflanzen erfreuen. Was sind typische Winterblüher und wie war das mit den Immergrünen?

Sie wird als „der Brotbaum der Forstwirtschaft“ bezeichnet und ist der mit Abstand am häufigsten vorkommende Baumart in den heimischen Wäldern. Die Fichte – geliebt und verflucht zugleich.

Sie werden abgeholt, professionell verwahrt und gepflegt. Zahlreiche Gärtnereibetriebe bieten im Winter einen Rundumservice für Ihre empfindlichen Kübelpflanzen an.

Damit Sie im Frühjahr die bunte Pracht Ihrer selbst gezogenen Tulpen genießen können, muss bereits im Herbst dafür gesorgt werden. Die Tulpenzwiebel müssen noch vor dem Winter unter die Erde.

Sie gilt als typische Bauernblume, die besonders in ländlichen Gegenden noch heute eine der beliebtesten Blüten ist: Die Hortensie. Wir sagen Ihnen, welche Vorzüge die Großblütige hat und warum sie zu Recht eine Renaissance erlebt.

Gärtnern ohne den Einsatz von Pestiziden, Herbiziden oder nicht biologischem Dünger - so würden die meisten von uns den ökologischen Landbau beschreiben. Einen Schritt weiter geht Demeter. Doch was ist das genau?

Pflanzenschutz heißt, die Pflanze zu schützen. Um dies auf biologische Weise zu tun, sollten Sie die logischen Zusammenhänge in der Natur kennen und verstehen. Mit einem guten Pflanzplan können Sie so auch natürlich gegen Schädlinge und Schäden vorgehen.

Verdauung anregen und regulieren, Heißhungerattacken abwehren, entwässern, Stoffwechsel ankurbeln - unsere Gartenkräuter sind wahre Wundermittelchen, wenns ums Abnehmen geht. Finden Sie hier die wichtigsten "Diätpflanzen" und deren Wirkung.

Was ist Rollrasen, wie wird er gezüchtet und wie verlegt? Was macht der Profi und welche Arbeiten können Sie selbst übernehmen? Antworten gibt Ing. Günther Schranz, ein Fachmann in Sachen Grünlandanlage und -pflege.

Die Rosenzucht ist jahrhundertealt. Viele historische Sorten sind heute noch in den heimischen Gärten zu finden und erfreuen sich großer Beliebtheit.