Poolpflege ohne Chlor - Wasserbehandlung mit Baquacil

Baquacil ist ein spezielles, bakterizid wirkendes Polymer, dessen Eigenschaften für die Schwimmbadwasserpflege nützlich ist. Es dringt in den Zellkern von Bakterien ein und stört ihren Stoffwechsel. So sterben die Bakterien ab.

Die chlorfreie Poolpflege/ -reinigung mit Baquacil (PHPMB) verspricht eine naturnahe Schwimmbecken-Pflege. Es ist ein keimtötendes Polymer - unter Zugabe von ph minus bzw. ph plus. So haben Poolbesitzer ihre Poolpflege fest im Griff!

Gut, aber auch gut genug?

Baquacil ist dank seiner komplexen chemischen Natur außerordentlich stabil. Das verhindert sonst übliche, tägliche Schwankungen der Desinfektionsmittel-Konzentration und sorgt für bessere und gleichmäßigere Bakterienbekämpfung. Es schützt sogar viel länger vor Bakterien als Chlor, da seine Wirkung durch Sonnenlicht, Hitze oder Veränderungen des pH-Wertes nicht beeinträchtigt wird. Chlorfrei, und ohne den damit einhergehenden lästigen Chlorgeruch, bedeutet außerdem auch, dass Haut, Augen und Haare geschont werden. Das Ergebnis ist sichtlich gesteigertes Badevergnügen. Doch Vorsicht: Baquacil ist mit manch anderen Chemikalien nicht kompatibel, insbesondere mit Chlor. Bitte neutralisieren Sie Ihren Pool, bevor Sie eine Baquacil PHMP Behandlung beginnen.


AutorIn:

Datum: 03.04.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Pool und Teich

Abdeckungen für den Pool sind ein unbedingtes Muss. Sie schützen vor Schmutz, halten das Wasser warm und können ...