Grillen - Kohle, Briketts, Gas oder Strom?

Wer sagt eigentlich, dass nur bei sommerlichen Temperaturen und in kurzen Ärmeln und Hosen gegrillt werden darf? Doch wer im Winter ein saftiges Steak oder g‘schmackige Würstl auf den Grill werfen möchte, muss ein paar Dinge beachten.

Ein Griller, ein Feuerchen, ein bisschen Fleisch. Grillen geht immer und überall. Doch was sagt Justizia zum rauchigen Vergnügen im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon? Wir klären auf!

Kaum steigen die Temperaturen, stehen wir im Garten oder auf dem Balkon und heizen den Grill an. Damit das Ergebnis perfekt wird, benötigt es aber mehr, als Fleisch, Gemüse, Glut und Hitze. Sprechen wir über das richtige und nötige Grillzubehör.


Endlich ist wieder Grillzeit! Doch so vielfältig die Schmankerl vom Rost, so verschieden sind auch die Griller selbst. Und da wird nicht nur zwischen Kohle-, Gas- oder Elektrogrill unterschieden. Hier unsere heißen Lieblinge.

Eine besonders beliebte Variante unter heimischen Grillmeistern ist noch immer der gemauerte Grill. Mit genügend Platz und handwerklichem Geschick können Sie sich diesen Outdoor-Ofen auch selber bauen. Hier die Anleitung.

Kulinarische Highlights direkt im Kräutergarten zubereitet, schnell installiert und immer zur Stelle - Outdoor-Küchen sind längst keine Luxusobjekte für Starköche mehr, sondern halten Einzug ins private Grün. Perfekt für die Zeit, wo sich das Leben ohnehin eher draußen abspielt.