9.346 €

Miete
Büro Büro
398 m²
Fläche

Merkmale

Ausstattung

Stellplätze
1

Flächen

Nutzen
397,70 m²

Energie

Heizung
Zentralheizung Fernwärme
Heizwärmebedarf
51,00 kWh/m²a
Klasse Heizwärmebedarf
C

Beschreibung

Sensationelles und loftartiges Jugendstilbüro

Eine der ersten Adressen in Wien – seit dem 13. Jahrhundert.

Am Fleischmarkt befand sich nicht nur der bekannte Marktplatz, sondern auch der älteste Sitz der Fleischhauer. Aufgrund der Nähe zum Hafen an der damals noch unregulierten Donau wurde später auch der Holzmarkt abgehalten. Die Adresse war über Jahrhunderte ein traditioneller Anziehungspunkt für Gasthöfe, die Handelsleute aus ganz Europa beherbergten. Darauf verweist etwa die nahe Griechengasse. Im Spätmittelalter stand an der Ecke Rotenturmstraße und Fleischmarkt unübersehbar der Gasthof zum Goldenen Hirschen. Einige im Kern gotische, später barockisierte Häuser und Hausfassaden im Straßenzug spiegeln bis heute den Wohlstand vergangener Epochen. In den 1830er Jahren wurde an der betreffenden Stelle das erste Geschäftshaus errichtet. 1909 folgte ein legendärer Neubau: der „Residenzpalast“, errichtet nach den Plänen des bekannten Jugendstilarchitekten Arthur Baron. Es entstand ein architektonisch wertvolles, durch die Verwendung der damals aufkommenden Stahlbetonpfeiler aber auch bautechnisch visionäres Gebäude.

Vor wenigen Jahren wurde der historische Bestand des berühmten Jugendstilobjektes revitalisiert. In Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt wurden die großzügigen historischen Keramikfassaden an der Fleischmarktseite und der Rotenturmstraße originaltreu wiederhergestellt. Die eindrucksvollen raumhohen Verglasungen in den unteren Geschossen behutsam restauriert. Zum Einsatz kommt wieder avancierte Technik, diesmal mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit und maximale Zukunftstauglichkeit. Das geschichtsträchtige Haus empfängt seine neuen Benutzer mit High-end Ausstattungen – in Licht durchfluteten, bis zu 3,60 m hohen Arbeitsräumen des Fin de Siècle. Eines ist somit sicher: Fleischmarkt 1 ist und bleibt das erste Haus am Platz.

Historische Substanz, zeitgemäß interpretiert.

Zur einmaligen Lage und der singulären Architektur des späten Jugendstils kommt als drittes Alleinstellungsmerkmal eine kompromisslose benutzerorientierte Ausstattung. Diese basiert auf einem richtungweisenden ökologischen Betriebskonzept. Bestechend sind der hocheffiziente Umgang mit Energie, die klugen internen Infrastrukturen und das professionelle Komfortangebot. Fleischmarkt 1 bietet nachweislich erstklassige Arbeitsbedingungen für urban professionals, die das Außergewöhnliche suchen.

Zur Vermietung gelangt eine Fläche mit ca. 398 m², welches derzeit über eine Open-Space-Fläche mit Teeküche, ein Besprechungszimmer, ein weiteres Büro, einen Technikraum, einen Abstellraum sowie getrennten Sanitärbereich und einem Behinderten-WC verfügt. Das Mietobjekt verfügt über 2 Eingänge.

Betriebskosten inkl. Heizung, Kühlung & Lüftung.

Alle Preise verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer.

Anbindung an den öffentlichen Verkehr:

  • Bus Linie 1A, 2A, 3A
  • Straßenbahn Linie 1, 2
  • U-Bahn Linie 1, 4

Individualverkehr unmittelbar angebunden:

  • Franz Josefs Kai
  • Rotenturmstraße
  • Untere Donaustraße
  • Obere Donaustraße
  • Stubenring
  • Lände

Infrastruktur / Entfernungen

Gesundheit
Arzt <500m
Apotheke <500m
Krankenhaus <1.000m
Klinik <500m

Kinder & Schulen
Schule <500m
Kindergarten <500m
Universität <1.000m
Höhere Schule <1.500m

Nahversorgung
Supermarkt <500m
Bäckerei <500m
Einkaufszentrum <1.000m

Sonstige
Bank <500m
Geldautomat <500m
Post <500m
Polizei <500m

Verkehr
Bus <500m
Straßenbahn <500m
U-Bahn <500m
Bahnhof <500m
Autobahnanschluss <3.500m

Angaben Entfernung Luftlinie / Quelle: OpenStreetMap



Etage: 2

Fleischmarkt / Rotenturmstraße / Schwedenplatz
Boden: Teppich

Anbieter

Spiegelfeld Immobilien GmbH

Harald Rank

Die Angaben erfolgen aufgrund der Informationen, die uns vom Immobilienanbieter zur Verfügung gestellt wurden und sind ohne Gewähr.

Gibt es ein Problem mit dieser Immobilie? Immobilie melden.