© Franke

Promotion

Hygienisch & praktisch: Berührungslos in der Küche

Klebrige Hände vom Teig kneten, fettige Finger oder einfach keine Hand frei, weil der schwere Topf gefüllt werden muss. Mit einer berührungslosen Küchenarmatur wird der Kochalltag nicht nur sauberer, sondern auch einfacher.

Backen, Fisch zubereiten, Rote Bete häuten – nach dem Händewaschen muss oft gleich die komplette Armatur geputzt werden. Auch Bakterien und Viren tummeln sich gern da, wo ungewaschene Hände im Alltag anfassen müssen. Abhilfe schafft unser Produkt der Woche, die berührungslose Atlas Neo Sensor von Franke: Über einen seitlich integrierten Infrarot-Bewegungssensor wird der Wasserstrahl mit einer einfachen Handbewegung aktiviert und deaktiviert – das ist nicht nur hygienisch sondern hält auch die Armatur tadellos sauber.

© Franke

Wasser, Energie und Geld sparen

Der Wasserfluss lässt sich schnell und kontaktlos auch mit eingeseiften Händen stoppen, nach spätestens 30 Sekunden wird er automatisch deaktiviert. Um eine ungewollte Aktivierung zu verhindern, hat der Sensor einen Erfassungsradius von 5 bis 10 Zentimetern. Im Unterschrank wird eine batteriebetriebene Kontrollbox installiert. Hier lässt sich die Wärme einstellen bzw. regulieren, etwa eine angenehme Temperatur zum Händewaschen. Unter ökologischen Gesichtspunkten ist kaltes Wasser übrigens die optimale Wahl. Mit der vorab definierten Wassertemperatur ist die kontaktlose Nutzung der Atlas Neo Sensor auch für Kinder absolut sicher. Alternativ besitzt die Armatur einen klassischen Bedienhebel, mit dem sich die Temperatur jederzeit präzise einstellen und nach Bedarf ändern lässt.

Zeitlos und in massiver Qualität

Optisch überzeugt unser Produkttipp der Woche mit seinem zeitlos geradlinigen Design, dank des hohen Auslaufs lassen sich auch große Töpfe gut befüllen. Die massive Edelstahl-Armatur mit ihrem radial gebürsteten Finish ist robust und langlebig, besonders edel wirkt sie in Industrial Black. Es gibt sie in den Ausführungen Festauslauf und Zugauslauf. Ein Kugelgelenk in der Zugauslauf-Variante macht dabei die Bewegungen ergonomisch und verhindert, dass der Schlauch sich verdrehen kann. Beide Modelle sind mit dem innovativen Laminar-Strahlregler ausgestattet. Dieser kommt ohne Luftverwirbelungen aus und erzeugt so einen kristallklaren und leisen Wasserstrahl. Spritzer rund um die Spüle werden reduziert und es muss noch weniger geputzt werden.

Alle Infos gibt es hier

AutorIn:
Datum: 16.02.2021