© Makita

Promotion

Frühlingshaftes Mähvergnügen

Egal, ob im Frühling, Sommer oder Herbst, und selbst im milden Winter, der Rasenmäher hat im Garten beinahe durchgehend Saison. Doch unangenehme Benzinabgase und lästiger Kabelsalat bei elektrischen Modellen lassen das Mähvergnügen leiden. Unser Produkttipp der Woche macht damit jetzt Schluss.

Sobald der Frühling seine Fühler ausstreckt und der Rasen wieder zu wachsen beginnt, startet auch die Rasenmähsaison. Damit Sie für die heurige besonders gut gerüstet sind, haben wir diese Woche einen speziellen Produkttipp für Sie: Die Akku-Rasenmäherserie von Makita.

Leicht und leistungsstark

Der mittelgroße Makita Akku-Rasenmäher (DLM432) mit 43 mm Schnittbreite läuft mit zwei der beliebten 18 V Akkus von Makita und punktet zusätzlich mit einem geringen Eigengewicht von nur 17,5 kg. Dank seiner hervorragenden Manövrierbarkeit eignet er sich auch perfekt für schwer zugängliche Stellen, steile Hänge oder enge Vorgärten. Die Schnitthöhe ist variabel einstellbar, von schneidigen 20 mm auf bis zu langen 75 mm. Seine zusätzlich kugelgelagerten Räder machen ihn selbst auf leicht unwegsamem Grund einsatzbereit und lassen das Anschieben zum Kinderspiel werden. Der mitgelieferte Grasfangkorb enthält einen praktischen Füllstandindikator, der Sie informiert, wann es Zeit ist, das gesammelte Schnittgut zu entleeren. Und ist die Arbeit getan, kann man den DLM432 dank faltbarer Griffbügel kompakt verstauen.

Weitere Infos

AutorIn:
Datum: 18.03.2021