Philips Hue white ambiance

Das neueste Mitglied der Philips Hue Familie ist begleitet uns durch den ganzen Tag. Es ist abstimmbar auf den persönlichen Biorythmus, lässt sich speziell dimmen und sorgt via eigener App sogar für „Einschlaf“-Routine.

Die vernetzt steuerbaren Weißlichtlampen können durch stufenlose Übergänge zwischen kühlem Tageslichtweiß (6.500 Kelvin) und gemütlich warmweißem Licht (2.200 Kelvin) die verschiedenen Alltagshandlungen positiv unterstützen und bieten das richtige Licht für jede Tageszeit.

Umfangreiches Starter-Set mit Dimmer und HomeKit

Zwei Lampen (800 Lumen bei einer Farbtemperatur von 4.000 Kelvin), einen kabellosen Dimmer sowie eine Bridge mit Apple HomeKit-Unterstützung, mit der sich bis zu 50 Hue-Lampen vernetzen und automatisieren lassen (139,95 Euro UVP) sind im White ambiance Startpaket enthalten. Alle Lampen lassen sich wahlweise per App, Schalter, Dimmer oder Sprachsteuerung bedienen. Der Philips Hue-Dimmer ermöglicht sogar einen Wechsel zwischen unterschiedlichen Lichtstimmungen, beispielsweise zum Arbeiten, Lesen, Energie tanken, Entspannen oder Einschlafen. Im Einstellungsmenü der neuen Hue-App lassen sich die fünf Szenen des Dimmers mit eigenen Lieblingsstimmungen belegen.

„Routinieren“ Sie Ihre Beleuchtung

Die Philips Hue-App ermöglicht die Programmierung so genannter Routinen. So holt die Routine „Aufwachen“ Sie zum Beispiel mit einem sanft aufdimmenden Sonnenaufgang aus dem Tiefschlaf, noch bevor der Wecker klingelt. „Einschlafen“ dimmt das Licht stufenlos herunter, bis es vollständig ausgeht. Für die ganz Kleinen gibt es das „Nachtlicht“, das für sichere Schritte in der Dunkelheit sorgt.

Weitere Informationen


AutorIn:

Datum: 12.07.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkt der Woche

Haken oder Stange für das Handtuch sind passè. Kaum ein modernes Badezimmer, in dem heute nicht ein Handtuchwärmer anzutreffen ist. Unser Produkt der Woche fällt optisch jedoch ordentlich aus der Reihe.

Endlich wieder Barbecue! Draußen essen gehört in der warmen Jahreszeit dazu, gegrillte Würstchen, Filets und Gemüse machen das Sommerdinner perfekt. Wer nicht jeden Abend den Griller anwerfen will, benutzt einfach den Herd. Drin grillen, draußen essen? Geht!