© Somfy

Promotion

Sicher! Kamera mit Bewegungssensor und Sirene

In der dunklen Jahreszeit haben Wohnungseinbrüche Hochsaison. Abschreckung tut not: Somfy One+ ist eine besonders smarte und leicht zu installierende Sicherheitslösung. Und unser Produkt der Woche.

Somfy One+ vereint Videoüberwachung und Alarmanlage in einem Produkt. Das System ist im Handumdrehen betriebsbereit und kombiniert neueste Technologie mit hoher Bedienfreundlichkeit. Als erste Sicherheitskamera mit integriertem Bewegungssensor und Sirene erfasst Somfy One+ zuverlässig jeden unerwünschten Eindringling. Sobald eine Bewegung erkannt wird, startet eine Videoaufnahme in Full-HD-Qualität und gleichzeitig schlägt die 90 dB-Sirene laut Alarm. Speziell zum Schutz von Türen und Fenstern können zusätzliche Öffnungs- und Vibrationssensoren integriert werden.

© Somfy

Privates bleibt Privat

Im Ernstfall erhalten die Nutzer eine Push-Benachrichtigung auf ihr Smartphone. Über die Somfy Protect-App kann man das bereitgestellte Video abrufen, um sich selbst ein Bild vom Geschehen zu machen und dann entsprechend reagieren. Optional kann ein privater Sicherheitsdienst mit der Kontrolle vor Ort beauftragt werden.

Die innovative „Motion Detection“-Technologie vermeidet unnötige Fehlalarme, etwa durch Haustiere. Damit die Privatsphäre gewahrt bleibt, kann die motorisierte Kamerablende beim Heimkommen automatisch geschlossen und der Alarm deaktiviert werden. Zusätzlich lässt sich Somfy One+ auch mittels Sprachsteuerung bedienen und in das Smart Home-Komplettsystem Somfy TaHoma® Premium integrieren. Im Gefahrenfall fahren dann beispielsweise die Rollläden automatisch herunter und die Beleuchtung geht an.

Weitere Informationen

AutorIn:
Datum: 16.09.2019