Teepee – Bett, Zelt und Spielhöhle

Zelten wie im Wilden Westen, dabei aber ganz gemütlich zu Hause bleiben. Mit dem Schlafzelt „Teepee“ kommt Indianer-Feeling ins Kinderzimmer und lässt die Kids von Winnetou & Co träumen.

Betten sind für Kinder (und ihre Eltern) etwas elementar Wichtiges. Tagsüber erleben die Kleinen so viel und lernen unermüdlich unsere Welt kennen, nachts müssen diese ganzen Eindrücke dann verarbeitet werden. Da hilft es ungemein, wenn das Bett Sicherheit und ein gutes Gefühl vermittelt. Manche Kinder bevorzugen Hochbetten in Formen von Ritterburgen oder Piratenschiff, andere ziehen die cocoonhafte Geborgenheit eines Zeltes vor.

Die unendliche Weite der Prärie

Cowboys, Indianer, Büffelherden – Kinder sind fasziniert von den Abenteuergeschichten aus dem Wilden Westen. Da passt es, dass die Firma circu ein Schlafzelt mit eigenem Bettenunterbau anbietet. Das Gestell ist aus Eichenfurnier, die Zeltstangen aus Messing und die Außenhaut aus Lederimitat. Schön an dem Schlafplatz ist der Umstand, dass neben dem Bett noch ein kleines Regal ins Zelt passt. Somit sind spannende Bücher, Taschenlampe und Kuscheltier immer griffbereit.


AutorIn:

Datum: 22.02.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkt der Woche