Fenstersanierung: Durchblick behalten, Durchzug stoppen

Fenster und Fensterstöcke sind besondere Sanierungsfälle. Nicht nur, weil sie als spezielle Außenteile starker Bewitterung und starkem Verschleiss ausgesetzt sind und ein einwandfreier Zustand nicht nur optische Vorzüge hat.

Für Kellerfenster wird Sicherheitsglas, 2- oder 3- Scheibenisolierglas. Mit den unterschiedlichsten Glasstärken, Scheibenzwischenräumen und Gasfüllungen kann man ausgezeichneten Schallschutz, hervorragenden Wärmeschutz oder beides erreichen.

Im Kellergeschoß werden abhängig von baulichen Gegebenheiten Fenster, die sich nicht von Wohnraumfenstern unterscheiden oder – häufiger - Lichtschächte eingebaut. Erfahren Sie hier mehr zum Thema.


Reine Holzfenster stehen für Behaglichkeit, Wohlgefühl, Natürlichkeit und Wärme. Das Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, Holzfenster weisen von der Produktion bis zur Entsorgung die höchste Umweltfreundlichkeit auf.

Fensterdichtungen halten bei normaler Beanspruchung und entsprechender Pflege mehrere Jahre lang. Wie Sie defekte Dichtungen erkennen und sie professionell tauschen, erfahren Sie hier.

In die Jahre gekommene Fenster, die aber noch nicht zum Austauschen sind, können durch Profis wieder hergerichtet werden. Welche Arbeiten dazu gehören und wer was zu tun hat.

Aluminium benötigt bei der Produktion große Mengen an Energie, das Recycling jedoch ist mit geringem Energieaufwand möglich und wird in großem Maßstab praktiziert. Ökologisch gesehen bestehen wenige Bedenken gegen die Verwendung von Aluminium.


Wer nahe einer stark befahrenen Straße wohnt, kann ein Lied davon singen: Der Lärm der Fahrzeuge verursacht Stress und langfristig Krankheiten. Um dies zu verhindern, müssen Fenster einen hohen Schallschutz bieten.

Die Brüstungshöhe eines Fensters richtet sich nach dem Zweck des Raumes sowie den Wohnbedürfnissen. Je nach Höhe verleiht sie dem Raum eine andere Atmosphäre.