Energiesparmesse Wels ein voller Erfolg

Rund 94.000 Besucher, über 820 Aussteller aus 14 Nationen, und das auf mehr als 64.000 m² Ausstellungsfläche. Die Energiesparmesse Wels war auch heuer wieder Anziehungspunkt für zahlreiche Bau-, Sanierungs- und Einrichtungswillige.

Sie ist DIE Leitmesse für Bad, Bau und Energie, und hat heuer mit einem abermaligen Besucherplus von knapp fünf Prozent, und insgesamt über 94.000 FachbesucherInnen und privaten KonsumentInnen, ihren wachsenden Stellenwert in der Messelandschaft Österreichs bewiesen.

Zugpferd Bad & Sanitär

Nach dem Zuwachs von 50 Prozent in den vergangenen drei Jahren hat sich die Zahl der Aussteller im Bad- & Sanitärbereich heuer weiter erhöht. In der Messehalle 21 präsentierten sich die wichtigsten Sanitärmarken sowie Heizungs- und Sanitärgroßhändler. „Es ist erfreulich, dass sich jedes Jahr neue namhafte Sanitärmarken und Industriebetriebe für eine Messeteilnahme in Wels entscheiden. Gemeinsam mit dem Messebereich für Heizung und Energie, der zu den größten in Europa zählt, bietet die Energiesparmesse einen Marktüberblick, der in Österreich einzigartig ist. Damit wächst die Bedeutung der Messe für Installationsbetriebe und Industrie weiter“, so Projektleiter Mag. Erich Haudum. Österreichs größte Bäderschau in Halle 21 war am Wochenende die Anlaufstelle für private Konsumenten, um sich über die neueste sparsame Installationstechnik, barrierefreie Lösungen und formschöne Armaturen sowie Badmöbeln und Keramik zu informieren.

Und auch der Biomassesektor stellt einen immer wichtiger werdenden Fixpunkt auf der Messe dar. Zahlreiche BesucherInnen und internationale Delegationen, unter anderen aus Japan, Korea oder Rumänien, kamen dieses Jahr nach Wels, um sich bei den hochkarätigen AusstellerInnen über die neuesten technischen Innovationen in der Branche zu informieren.

Sanierungsinteresse steigt

Die private BesucherInnern hatten von Freitag bis Sonntag Gelegenheit, bei den rund 400 AusstellerInnen Informationen einzuholen und Neuigkeiten aus der Branche zu erfahren. Laut Aussage der Unternehmen war heuer übrigens ein deutlicher Aufwind im Bereich der Sanierung spürbar. Gut besucht waren auch die BauArena, der Treffpunkt Fertighaus und die Miele Dampfgarer-Vorführungen sowie die verschiedenen Sonderschauen.

Bei der Energiesparmesse Wels 2015 wurden zahlreiche Produktinnovationen präsentiert und technische Neuerungen vorgestellt.

Wurde früher zuerst an den Bau und erst danach an Heizungs-, Energie- und Steuertechnik gedacht, so ist dies nun bei den meisten Häuselbauern bereits am Anfang der Überlegungen der Fall. Aber auch Fragen zur Sanierung wurden bei der Messe in Wels ausführlich beantwortet und zahlreiche neue Produkte vorgestellt. Die größte Baumesse Österreichs gilt als klare Leitmesse für Energieeffizienz.

Innovation BauArena

Mit der BauArena schuf die Messe Wels eine weitere Innovation. Experten berieten hier in einem "Speed-Coaching" Besucher, die ein Hausbau- oder Sanierungsprojekt angehen. Mehr als 400 Beratungsgespräche mit den Experten zeigten, dass die Besucher gezielt neutrale Information suchen – damit bietet die BauArena eine informative Ergänzung zu den Ausstellern, die ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten.

Fast 99.000 Besucher und knapp 850 Aussteller aus insgesamt 13 Nationen, 450 Beratungsgespräche in der BauArena und über 150 Vorträge und Veranstaltungen. Die Energiesparmesse Wels konnte auch heuer wieder sämtliche Rekorde brechen.

Zufrieden blicken die Organisatoren zurück auf das vergangene Messewochenende. „Die Energiesparmesse konnte das hohe Niveau des Vorjahres halten. Das Besucherplus am ersten Fachtag unterstreicht einmal mehr den Stellenwert als wichtigsten Treffpunkt der SHK-Branche. Am zweiten Fachtag und den darauffolgenden Publikumstagen besuchten in etwa gleich viele Besucher wie im Vorjahr die Energiesparmesse, welche damit erneut die erfolgreichste B2B- und B2C-Leitmesse Österreichs für Bau, Bad, Sanitär, Heizung und Energie ist“, so Dir. Mag. Robert Schneider, Geschäftsführer Messe Wels.

Die 3-Fach-Messe zieht an

Österreichs größte Messe für Bauen, Heizung & Energie sowie Bad & Sanitär konnte bereits am ersten Messetag ein Rekordhoch an Fachbesuchern verzeichnen. Und auch die Publikumstage verliefen sehr zufriedenstellend für die Veranstalter. Während im "größten Badezimmer Österreichs" die Neuheiten in Sachen Armaturen, Fliesen, Keramik, Duschsysteme und barrierefreie Lösungen präsentiert wurden, konnten sich die MessebesucherInnen in Europas größtem Energiekongress, den World Sustainable Energy Days, über die Energiezukunft unseres Landes und Europas informieren und austauschen.

Megaerfolg BauArena

Mit über 450 Beratungsgesprächen bestätigte sich die Entscheidung, die im Vorjahr erstmals stattgefundene BauArena aufgrund des damaligen großen Ansturms zu erweitern. Zahlreiche Profis aus der Branche haben in ausführlichen Gesprächen Bau- und Sanierungswillige informiert, aufgeklärt und beraten. Und auch die entsprechenden Fachvorträge stießen auf reges Interesse.

AutorIn:
Datum: 06.03.2017

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Messen und Events

www.christian-husar.com

Messen und Events

Der große Messekalender 2022/23

Übers Jahr finden zahlreiche Publikums- und Fachmessen rund um das Thema Bauen, Sanieren, Wohnen und Einrichten in ...

Messe Ried

Messen und Events

Österreichs wichtigste Bau- und Wohnmesse im Herbst

Die HAUS & BAU wird von 5. - 7. November zum Treffpunkt für Häuslbauer, Sanierer & Renovierer und bietet ... weiterlesen

enteco concept gmbh

Messen und Events

Messekonzept der Zukunft: Analog und digital

Ein weitreichender Mix aus Analog und Digital bringt die traditionelle Immobilien-Messe in das nächste Jahrzehnt. ...

engel.ac/adobe-stock.com

Messen und Events

Corona: Startschuss für Messen und Kongresse

Unter Auflagen ist die Abhaltung von größeren Veranstaltungen wie Messen nach dem mehrwöchigen Corona-Stopp nun ...

Reinberg ZT

Messen und Events

Ethouse Award geht in die nächste Runde

Sie finden, Ihr privates Sanierungsprojekt ist wettbewerbstauglich? Mit dem ETHOUSE Award werden auch heuer wieder ...

www.universal.at

Messen und Events

Designen für die Zukunft

Kreativität, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein beim Möbeldesign und Möbelbau. Der von Universal ins Leben ...

Gabriel Buechelmeier

Messen und Events

Formdepot: „Ein Haus voll Energie und Leidenschaft“

Von der Planung bis zur Umsetzung von Architektur, Interieurdesign und Garten – ein ganzheitlicher Prozess vereint ...

Matej Kastelic/shutterstock.com

Messen und Events

VÖZ lädt zu „Haus der Zukunft in der Praxis“

Im Rahmen „Haus der Zukunft in der Praxis“, veranstaltet das bmvit in Kooperation mit VÖZ, Bundesinnung Bau, eNu ...