© VIENNA DESIGN WEEK

Zehn Tage Design pur in Wien

Vom 16. bis zum 25. September 2022 wird die Stadt Wien zum Designschauplatz. Die Vienna Design Week macht mit unterschiedlichen Formaten und Veranstaltungen Design in der gesamten Stadt erlebbar. Ein Konzept, das Jahr für Jahr aufs Neue begeistert.

Seit 16 Jahren ist die Vienna Design Week ein fixer Bestandteil der heimischen Festivallandschaft. Auch heuer erwartet die Besucher an den insgesamt 10 Festivaltagen ein vielfältiges Programm mit rund 200 Veranstaltungen. Es soll nicht nur ein kunstaffines Publikum ansprechen, sondern Design so vielen Menschen wie möglich näher bringen. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Angebot für Schulen und Kinder.

Schwerpunkt heuer im 6. Bezirk

Im diesjährigen Fokusbezirk Mariahilf ist die Festivalzentrale angesiedelt - für viele Besucher der Startpunkt ihrer Festival-Tour. 2022 besteht sie aus gleich drei sonst nur selten für die Öffentlichkeit zugänglichen Orten. Außerdem gibt es in Mariahilf eine besondere Konzentration an Programmpunkten, die sich mit für den Bezirk relevanten Themen beschäftigen. Mit dem U-Bahn-Bau, den heiß diskutierten Plänen rund um Nasch- und Flohmarkt sowie den Umwälzungen, die für den niedergelassenen Handel anstehen, gibt es brennende Themen, denen sich das Festival widmet.

Von der Teigtascherltour bis zum Designexperiment

Auf das gesamte Stadtgebiet verteilt werden Festivalbesuchern unterschiedliche Ausstellungen, Workshops, partizipative Projekte, Talks, Kooperationen und Touren angeboten. Die Veranstaltungen in den Bereichen Produkt-, Grafik-, Industriedesign, Architektur und Handwerk, aber auch Social Design beschäftigen sich unter anderem mit der Frage, wie Design zu sozialen und ökologisch nachhaltigen Lösungen beitragen kann. Darüber hinaus widmet sich die Vienna Design Week dem Thema "Urban Food & Design". Gemeinsam mit Betrieben sollen konkrete Designlösungen für die Lebensmittelindustrie erarbeitet werden. Nach einer Pause kehrt auch das Format der Passionswege 2022 zurück, bei dem internationale und österreichische Designschaffende mit Wiener Handwerksbetrieben zusammen gebracht werden.

 

Jahr.
Wie kann Design zu sowohl sozial als auch ökologisch nachhaltigen Lösungen beitragen? Wie
kann es kritisch sein und uns auf sinnstiftende Art mit den Gegenständen, Räumen und
Dienstleistungen verbinden, die wir brauchen? Antworten auf Fragen wie diese sucht die
VIENNA DESIGN WEEK an zehn Spätsommertagen mit vielen unterschiedlichen
Veranstaltungen in den Bereichen Produkt-, Grafik-, Industriedesign, Architektur und Handwerk,
aber auch Social Design und mit digitalen sowie experimentellen Ansätzen.
 
 

AutorIn:
Datum: 14.09.2022

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Messen und Events

MCG Graz

Messen und Events

Grazer Herbstmesse 2022 – Dort müssen Sie hin!

5 Tage lang tummeln sich rund 70.000 Besucher am Gelände der Messe Graz – das kann nur eines bedeuten – die ...

enteco concept gmbh

Messen und Events

Messekonzept der Zukunft: Analog und digital

Ein weitreichender Mix aus Analog und Digital bringt die traditionelle Immobilien-Messe in das nächste Jahrzehnt. ...

engel.ac/adobe-stock.com

Messen und Events

Corona: Startschuss für Messen und Kongresse

Unter Auflagen ist die Abhaltung von größeren Veranstaltungen wie Messen nach dem mehrwöchigen Corona-Stopp nun ...

Reinberg ZT

Messen und Events

Ethouse Award geht in die nächste Runde

Sie finden, Ihr privates Sanierungsprojekt ist wettbewerbstauglich? Mit dem ETHOUSE Award werden auch heuer wieder ...

www.universal.at

Messen und Events

Designen für die Zukunft

Kreativität, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein beim Möbeldesign und Möbelbau. Der von Universal ins Leben ...

Gabriel Buechelmeier

Messen und Events

Formdepot: „Ein Haus voll Energie und Leidenschaft“

Von der Planung bis zur Umsetzung von Architektur, Interieurdesign und Garten – ein ganzheitlicher Prozess vereint ...