Heimtechnik Archiv (66 Artikel) - Seite 1 von 6

Wir verbringen täglich bis zu 21 Stunden in Innenräumen, aus Evolutionssicht betrachtet ist das nicht sehr empfehlenswert. Um trotzdem gesund zu bleiben, ist eine gute Raumluft wichtig. Die ersten smarten Dachfenster sorgen dafür.

Sie schützen das Grundstück und die Immobilie vor unbefugtem Zutritt und Einbruch. Alarmanlagen werden in drei Varianten angeboten: Gleichstromtechnik, Bus-Technik und Funktechnik. Hier die wichtigsten Merkmale und Erklärungen.

Einbruchsschutz umfasst viele Aspekte. Wir haben für Sie hier die Top 10 der Sicherheitstipps für Ihr Zuhause. So machen Sie es den Einbrechern besonders schwer oder unmöglich, in Ihre vier Wände einzudringen.

Die Einbruchstatistik 2017 zeigt ein beruhigendes Bild. Minus neun Prozent angezeigte Fälle im Vergleich zum Vorjahr. Laut Statistik des Bundeskriminalamtes ist das der niedrigste Wert im 10-Jahres-Vergleich.

evonHOME ist das programmierfreie Smart Home System für den Elektroinstallateur und den User. Einfach anpassbar via Smartphone, Tablet oder PC und: Made in Austria!

Die intelligenten vier Wände –für jene von uns, die sich ein Haus bauen möchten, ist dieses Thema mindestens so wichtig wie die Frage nach dem Heizsystem. Wie viel so eine Grundausstattung in Sachen Smart Home kostet, sagen wir Ihnen hier.

Perfekt gerüstet sind Sie mit einer elektronischen Alarmanlage bzw. automatisch gesteuerter Hausautomation. Doch auch die folgenden Maßnahmen und Tipps tragen zu einer Erhöhung der Sicherung Ihres Eigentums bei.

Überwachung immer und überall. Was für die einen pure Horrorvorstellung, ist für die anderen inzwischen Alltag. Gerade die Heimüberwachung via IP-Kameras boomt. Hier die fünf Top-Tipps zur Ausstattung.

Die Eingangstür ist nach wie vor der von Einbrechern am häufigsten benutzte Weg in eine Wohnung oder ein Haus. Ein Schutzbeschlag hat die Aufgabe, den Profilzylinder und damit das eigentliche Schloß vor gewaltsamen Angriffen von außen zu schützen.

In Zeiten der sozialen Medienkommunikation machen es einige Menschen den Langfingern besonders leicht. Mit Postings vom schönen Heim, der neuen Multimediaanlage oder Urlaubspostings laden sie die Einbrecher quasi ein.