© SoLight

SOLight: Und wieviel Sonne haben Sie?

Die Augmented-Reality-Anwendung SOLight zeigt auf iPhone und iPad den genauen Verlauf der Sonne an. Ideal für Wohnungssuchende, Architekten, Gärnter und Fotografen oder zur Überprüfung, ob sich der Kauf einer Photovoltaikanlage auszahlt.

"Aber natürlich ist die Wohnung hell", erzählt der Vermieter im Zuge der Wohnungsbesichtigung bei elektrischer Beleuchtung im trübsten Novembernebel. Aber wie überprüft man das am besten? Wo und wie lange in Österreich und an jedem anderen Ort der Welt die Sonne scheint, weiß "SOLight" besser als jeder Wetterbericht oder Vermieter. Die Augmented-Reality-App des Wiener Softwareunternehmens anvartec visualisiert den genauen Lauf der Sonne an jedem Standort – wichtig für Wohnungssuchende, Architekten, Gärtner, Filmteams, Fotografen und Lichttechniker.

  • Sie besichtigen an einem Regentag ihr neues Traumhaus - und wollen trotzdem wissen wie lange die Sonne in den Garten und auf die Terrasse scheint?
    Sie überlegen den Ankauf einer Photovoltaikanlage und wollen überprüfen, ob es bei Ihrer Immobilie sinnvoll ist?
  • Sie besichtigen eine sonnige, neue Wohnung und möchten die Helligkeit in den dunklen Wintermonaten einschätzen?
    Sie möchten bei der Hausplanung die Sonneneinstrahlung für Winter und Sommer vor Ort auf Ihrem Grundstück für die geplanten Räume berücksichtigen?
  • Sie parken Ihr Auto bei einem See und möchten wissen, ob es den ganzen Tag im Schatten bleibt?
    Für die Planung Ihres Films müssen Sie am Set genau wissen wie sich der Tageslichtverlauf entwickelt?

SOLight berechnet für die aktuelle GPS Position die exakten Sonnenverläufe und zeigt den Lauf der Sonne für das ganze Jahr an. Der dargestellte Sonnen Höchst- und Tiefststand begrenzt den Bereich in dem sich die Sonne über das Jahr verteilt bewegt. Durch die Überlagerung der realen Live Ansicht mit den berechneten Sonnenbahnen entstehen am Display neue Informationen. Das kann die Zeitdauer der direkten Sonneneinstrahlung am aktuellen Standort sein aber auch der Unterschied der Sonneneinstrahlung zwischen Sommer und Winter ist direkt ablesbar. "Ausgehend von der aktuellen Sonnenposition werden mit SOLight die Sonnenverläufe von Sommer bis Winter mit einem Blick sichtbar gemacht", erklärt Bernd Ruprechter, Entwickler von SOLight und Gründer von anvartec. "Besonderes Augenmerk wurde zusätzlich auf eine leicht verständliche Handhabung der App gelegt", so Ruprechter weiter.

SOLight kann auf iPhone und iPad verwendet werden und ist für 3,59 Euro im Apples App Store verfügbar.

 

AutorIn:
Archivmeldung: 04.03.2013

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Smart Home

Amazon

Smart Home

Alexa & Co: Sprachassistenten sicher bedienen

Nutzen Sie Alexa oder Siri? Die komfortablen Haushalts- und Informationshelferlein haben auch ihre Schattenseiten. ...

Velux

Smart Home

Das Fenster, das sich um die Gesundheit kümmert

Wir verbringen täglich bis zu 21 Stunden in Innenräumen, aus Evolutionssicht betrachtet ist das nicht sehr ...

Bernard Hermant/Unsplash.com

Smart Home

Die Kosten fürs Smart Home im Überblick

Die intelligenten vier Wände –für jene von uns, die sich ein Haus bauen möchten, ist dieses Thema mindestens so ...

shutterstock.com/Julia Albul

Smart Home

Was eine gute IP-Kamera können muss

Überwachung immer und überall. Was für die einen pure Horrorvorstellung, ist für die anderen inzwischen Alltag. ...

Andreas Saldavs/shutterstock.com

Smart Home

Smart Home für Senioren

Auch für ältere Menschen bietet das Smart Home viele Möglichkeiten. Etwa raschen Kontakt zum Arzt oder ...

gpointstudio/shutterstock.com

Smart Home

Smart Home - ein Überblick

Smart Home meint "vernetztes, intelligentes Wohnen" unter Nutzung der entsprechend aktuellen, technischen Standards. ...