Die Trendfarben 2016

© Dulux

Nachdem in den letzten Jahren eher kühle Farben die Innenraumgestaltung geprägt haben, wird es nun wieder warm. Und in Kupfer Orange sehen nicht nur die Experten des Global Aesthetic Center von Dulux einen wahren Alleskönner, der noch auf sich aufmerksam machen wird.

Sie haben Lust auf Veränderung? Schnell und effizient schaffen Sie das mit einem neuen Anstrich. Die aktuellen Trendfarben sowie interessante und moderne Farbkonzepte liefern uns wie immer die Experten aus der Branche.

Bei der Trendfarbe wird's heimelig

Das Spektrum umfasst pink, rot und orange - das Ergebnis heißt Kuper Orange und ist für die Trendexperten die wichtigste Farbe des Jahres. Kupfer Orange ist eine Farbe der Tiefe und Aktualität, sie lässt sich wunderbar mit dem Alltag verbinden. Am besten kombiniert wird sie mit sattem Pink oder Gelb, mit lehmfarbenen Neutraltönen sowie mit Holz und Kupfer.

Dulux © Dulux

ADA Möbelwerke © ADA Möbelwerke

Edle Massivholzelemente kombiniert mit elegantem Grau machen aus Sitzgruppe Tavola eine natürliche Wohlfühloase.

Die Schönheit des Andersartigen

Wir gendern nun also auch in Farbe, wenn es nach den Experten von Dulux geht: Die Verbindung aus traditionell weiblichen Nuancen in Pflaume, pudrigem Pink und Creme und männlichem Khaki, Schiefergrau und Blaugrün ist dann die farbenprächtige Antwort auf den "Kampf" zwischen Mann und Frau. Die aus diesem Konzept resultierende Optik ist klassisch, dezent und sehr selbstsicher.

Farbe und Gesellschaft

Satte Erdtöne in Sepia, Ocker, Sienna und gebranntem Lehm stehen für Natürlichkeit und Stärke. Sie bedienen die in unserer Zeit immer größer werdende Sehnsucht nach einer einfacheren Lebensweise, nach weniger Stress und Trubel und einem Abschalten. Diesem Trend folgt auch die Kombination von sanften und pastellfarbenen Nuancen aus den verschiedenen Farbgruppen.

Farben werden nicht isoliert eingesetzt sondern Schicht für Schicht überlagert um so (auch sinnbildlich) mehr Tiefe zu schaffen.

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Sie haben eine Frage?
Lassen Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich von einem Profi beantworten!
Sie sind ein Unternehmen?
Jetzt kostenlos bei Frag' den Profi teilnehmen!


AutorIn:

Archivmeldung: 27.05.2015
Kompetenz: Innenarchitektur und Raumausstattung

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Wohnstile

Die Wahrheit liegt in der Mitte – so in etwa lässt sich der schwedische Begriff „Lagom“ ins Deutsche ...