© Mary the Fairy

Skandinavischer Lifestyle jetzt auch in Wien

„Mary the Fairy“ wurde im Jahr 2004 als Online-Shop für skandinavische Wohnaccessoires und Geschenkideen gegründet. Nach Graz im Jahr 2006 und einem Wiener Pop-up Shop 2014, hat nun auch in der Bundeshauptstadt ein fixer Store eröffnet.

Zehn Jahre nach Gründung von „Mary the Fairy“ kehrt Sonja Ruiter-Kassin mit einem neuen Konzept und vielen kreativen Einrichtungsstücken bzw. Geschenkideen im Gepäck nach Wien zurück. „Der Laden vereint meine persönlichen Lieblingsstücke rund ums Wohnen und Dekorieren“, so Ruiter-Kassin.

Reduziert und ausgefallen

Mary the Fairy steht für Leichtigkeit und Außergewöhnliches. Und so finden sich im Shop die Must haves bekannter skandinavischer Lifestyle-Marken, die sich dem Motto „mit wenig viel erreichen“ verschrieben haben. „Ein Arrangement aus stylishen Vasen, Trays und Schalen, Kissen oder eine Decke mit markanten Mustern sowie neue Farbkombinationen können echte Eyecatcher sein. Mehr braucht es oft nicht, um einen Raum in eine völlig neue Stimmung zu tauchen“, ist die Gründerin überzeugt.

„Zum Anfassen, Ausprobieren, Verlieben“

Ob Teppichläufer, gerahmte Prints oder gemütliche Plaids und Kissen: Im skandinavischen Interieur bestimmen Naturtöne, geometrische Formen und grafische Muster. Sanfte Pastelltöne aber auch der zurzeit sehr beliebte Schwarz-Weiß-Look dominieren. Vertretene Marken sind unter anderem House Doctor, Bloomingville, Aspe­gren, Hübsch und Madam Stoltz. Der Shabby Chic-Look und die vielseitige Mynte-Keramik von Ib Laursen, Klassiker von Greengate, Textilien von Fussenegger, Geschirr von Rice und noch mehr.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten:

AutorIn:
Archivmeldung: 30.11.2015

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter