Rollläden sind optimaler Kälte- und Hitzeschutz

Entscheidend für die Wirksamkeit von Schutzsystemen ist, dass sie die Sonnenstrahlen daran hindern, auch nur einen Zentimeter tief ins Haus einzudringen. Das können sie nur, wenn sie außen vor den Fenstern montiert werden.

Wenn die Sonne vom Himmel strahlt, kann es in Wohnräumen unangenehm heiß werden. Rollläden am besten smart reagierend, sind die beste Möglichkeit, um auch in der heißen Jahreszeit einen kühlen Kopf zu bewahren.

Entscheidend für die Wirksamkeit von Hitzeschutzsystemen ist, dass sie die Sonnenstrahlen daran hindern, auch nur einen Zentimeter tief ins Haus einzudringen. Das können sie nur, wenn sie außen vor den Fenstern montiert werden. Die Spezialisten von VELUX haben sich anhand eines Modells genau angesehen, wie stark die Temperaturunterschiede mit und ohne Hitzeschutz sein können.

Sie haben Dachflächenfenster in einen Dachstuhl mit 45° Neigung eingesetzt und mit Hilfe von Speziallampen das natürliche Strahlenspektrum der Sonne simuliert.Eines der Dachflächenfenster wurde mit einem außenliegenden Rollladen ausgestattet und ein anderes mit einer innenliegenden Faltrollo. Das dritte Fenster blieb völlig ungeschützt.

wohnnet.at © wohnnet.at

Alle Temperaturen gemessen an einem Prüfkörper (schwarze Metallplatte) 5cm hinter der Scheibe. Quelle: Velux

Das Experiment

Zu Beginn des Experiments verzeichneten die Temperaturfühler (Alle Temperaturen gemessen an einem Prüfkörper 5 cm hinter der Scheibe) eine Ausgangstemperatur von 18°C. Nach einer halben Stunde Bestrahlung war die Temperatur am ungeschützten Fenster bereits auf 33,4°C gestiegen und erreichte nach 8 Stunden sogar den Hitzerekord von 52,6°C.

Das mit einer innenliegenden Faltrollo ausgestattete Fenster hielt nach 8 Stunden bei 50,1°C. Die Faltrollo hatte zwar das intensive Licht gut gedämpft, war aber machtlos gegen die Hitze. Nur das Fenster mit dem außenliegenden Rollladen blieb im angenehmen Temperaturbereich: Selbst nach 8 Stunden intensiver Bestrahlung wurden nur 27°C gemessen.Der Temperaturunterschied von 25° beweist: Der außenliegende Rollladen ist der effektivste Schutz vor Hitze.

 

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Sie haben eine Frage?
Lassen Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich von einem Profi beantworten!
Sie sind ein Unternehmen?
Jetzt kostenlos bei Frag' den Profi teilnehmen!

Bitte beachten Sie, dass keine Rechtsauskünfte erteilt werden können.


AutorIn:

Datum: 08.01.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Beschattung

Sonnenschirm, Segel, Markisen, Rollläden – bevor die Sonnenschutzeinrichtungen rund ums Haus in ihre Winterpause ...

So eine Heizsaison kann ganz schön teuer werden. Wie Sie mit der Sonne und dem richtigen Sonnenschutz Geld sparen ...