Daheim bei Masen, Ana & Michael Schneider

Ana Schneider, Interiordesignerin, Selbermacherin und vor allem Mama aus Wien, hat uns in ihren Lieblingsraum, das Kinderzimmer ihres dreijährigen Sohnes Masen, eingeladen.

Die drei Charaktereigenschaften, die die 27-Jährige ihrem Lieblingsraum zuschreibt: Gemütlichkeit, Wärme und Verspieltheit. Und damit triff t sie den Nagel auf den Kopf. Dieses Kinderzimmer erfüllt wohl sämtliche Voraussetzungen für einen Lieblingsraum. Bei den Materialien und den Farben hat sich die Kreative auf Natürlichkeit konzentriert. Vorherrschend sind Holz, gemütliche und gesunde Textilien wie Baumwolle, Wolle und Leinen. Hingucker sind nicht nur der restaurierte Antikschrank, sondern auch das große Metallbett mit einem Himmel, der zum Kuscheln und Träumen einlädt.

Alexander Felten © Alexander Felten

Ein buntes Kinderparadies

Farblich hebt sich das Reich des kleinen Masen von den anderen Räumen der Schneiders ab: „Da es sich um das Kinderzimmer handelt, habe ich ein wenig mehr Farbe ins Ganze reingebracht.“ Das Kinderzimmer wurde wie der Rest der Wohnung von der Interiordesignerin selbst gestaltet. Das Wichtigste für die erfolgreiche Bloggerin (mypetitworld.at): „Es muss gemütlich sein und uns widerspiegeln, daher dekoriere ich gerne auch nach Lust und Laune. Denn so wie wir uns als Menschen verändern, verändert sich auch der Wohnstil.“

Vintage mit einem Hauch Scandi

„Ich liebe es, Stile zu mixen. Der 100 Jahre alte Kleiderschrank ist das absolute Highlight im Zimmer. Beim Restaurieren haben wir alle zusammengeholfen.“ Ein waschbarer Teppich (Lorena Canals), Holzspielzeug (z. B. von ooh noo) und Kuscheltiere (My Petit World) dürfen nicht fehlen!

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Max Mustermann
Lassen Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich von einem Profi beantworten!

AutorIn:

Datum: 16.01.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet