Lieblingswohnorte – Das große Bundeslandranking

Nehmen wir an: Geld spielt keine Rolle, der Arbeitsplatz auch nicht – wo würden Sie am liebsten leben in Österreich? Eine aktuelle Umfrage von Raiffeisen Immobilien bringt unsere geographischen Wohnträume ans Licht.

Das Gallup-Institut hat für die Raiffeisen Immobilien eine Umfrage unter tausend ÖsterreicherInnen durchgeführt und gefragt: „Finanzielle und jobtechnische Freiheit vorausgesezt, in welchem österreichischen Bundesland würden Sie am liebsten wohnen?“

In absoluten Zahlen nannten 17 Prozent der Befragten die Bundeshauptstadt Wien, gefolgt von Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark mit je 15 Prozent. Ein Vergleich der genannten Bundesländer im Verhältnis zu deren Anteil an der Gesamtbevölkerung hievt jedoch Kärnten klar auf das oberste Stockerl. Obwohl im südlichsten Bundesland Österreichs nicht mehr als sieben Prozent der Bevölkerung leben, wünschen sich zehn Prozent der ÖsterreicherInnen ein Zuhause in Kärnten mit seinen zahlreichen Seen und dem südlichen Landschaftsflair. Sehr beliebt sind auch Tirol (neun Prozent verglichen mit acht Prozent repräsentativer Verteilung) und Salzburg (acht zu sechs Prozent).

Da bin i, da bleib‘ i…

Die größten Lokal-Patrioten in Wohnfragen sind laut der hier zitierten Raiffeisen-Immobilien-Umfrage im Ländle zu Hause: 85 Prozent der Vorarlberger würden am liebsten in Vorarlberg wohnen. An zweiter Stelle landeten die Oberösterreicher mit 77 Prozent vor Kärnten (76 Prozent), Salzburg und der Steiermark (jeweils 74 Prozent) und Tirol (73 Prozent). Bei den Burgenländern ist der Anteil jener, die ein anderes Bundesland bevorzugen – nämlich die Steiermark – mit 20 Prozent am höchsten, aber auch sie wohnen am liebsten im eigenen Bundesland (49 Prozent). Die Wiener bevorzugen zu 59 Prozent ihre eigene Stadt, aber immerhin 16 Prozent der Hauptstädter zieht es nach Niederösterreich. Und die Niederösterreicher würden zu 59 Prozent am liebsten in Niederösterreich leben, und nur zu acht Prozent in Wien.

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Max Mustermann
Lassen Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich von einem Profi beantworten!

Bitte beachten Sie, dass keine Rechtsauskünfte erteilt werden können.


AutorIn:

Datum: 15.05.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Lifestyle

Hygge – kaum ein Begriff, der zurzeit öfters in den Mund genommen wird, wenn es ums Thema Wohnen geht. Doch was ...

Warum Holz, Stahl oder Kunststoff, wenn auch Papier und Karton funktionieren? Möbel aus Pappe sind leicht im ...

In den 70ern war sie ein Hit und durfte in keinem Garten und auf keiner Terrasse fehlen – die Hollywoodschaukel. ...

Tee kochen - Eier färben. Wenn Sie gerne auf herkömmliche Eierfarben verzichten möchten, können Sie auch mit ...