© Geberit

Aufgeräumt & elegant: Bad-Metamorphosen

Es ist eine kleine Revolution im Badezimmer. Technik-Know-how und Designkompetenz in einem einzigen System, clever kombiniert. Das Konzept Geberit ONE macht aus alten Bädern topmoderne Oasen. Aber sehen Sie selbst.

Die Badserie Geberit ONE bieten dem Kunden wie dem Installateur gleichermaßen Vorteile. Der Badbesitzer erhält mehr Sauberkeit und mehr Platz, der Profi arbeitet unkompliziert auf Basis eines einzigen Systems mit hoher Planungs- und Ausführungssicherheit, effizienten Arbeitsabläufen auf der Baustelle sowie einer einfachen Wartung der Systeme. Die Installationsvorwand wird als Stauraum erschlossen und verbirgt nicht mehr nur Rohrleitungen und Stromkabel, sondern auch Elemente, die bisher noch ihren gewohnten Platz vor der Wand hatten, etwa den Waschtisch-Siphon oder den Korpus des Spiegelschranks.

Das Ergebnis: Ein ästhetisch ansprechendes Bad mit praktischen Vorteilen. Einer ordentlichen Badrenovierung steht nichts mehr Wege, wie diese fünf Beispiele eindrucksvoll beweisen:

Bühne frei

Von Großzügigkeit keine Spur: Das alte Badezimmer war nicht viel mehr als ein Gästebad mit Dusche. Aber nach dem Wanddurchbruch und dem Einbau einer raumteilenden Vorwand ist die ersehnte Freiheit da, denn Bade- und Schlafzimmer sind jetzt im Loft-Stil miteinander verbunden. Die Hauptrollen spielen neben Geberit ONE die Duschrinne CleanLine20 sowie Geberit AquaClean Sela.


Das Zweitbad

Das Raumangebot ist dasselbe, vor und nach dem Umbau. Will heißen: Weiterhin müssen WC, Waschplatz und Dusche auf gerademal 2,25 auf 1,6 Metern Platz finden. Wo einst aber das Chaos nicht zu verhindern war, macht sich jetzt ein großzügiges Raumgefühl breit. Möglich machen das Geberit ONE in Verbindung mit Geberit AquaClean Sela, Betätigungsplatte Sigma50 mit Geruchsabsaugungsmodul DuoFresh und der Duschrinne CleanLine20.


Komfort zieht ein

Das Traumhaus ist Realität, es hat nur einen Makel: das Bad. Dieses vermag dem Geschmack des neueingezogenen Paares mit zwei Kindern nicht recht zu entsprechen. Platz hat es zwar mehr als genug, aber das gewünschte, wohlige Gefühl will sich nicht einstellen. Die Lösung heißt auch hier: Geberit ONE (Waschtisch schwebend, Spiegelschrank, Duschtrennwand und Nischenablagebox mit Schiebetür) in Verbindung mit der Duschfläche Setaplano, dem Dusch-WC Geberit AquaClean Mera Comfort und der Betätigungsplatte Sigma50.


Die Verwandlung

Das frühere Familienbad hat nach dem Auszug der Kinder seinen Zweck als funktionaler „Nassraum“ verloren. Höchste Zeit für eine Veränderung, gewünscht wird pflegeleichte Komfortoase. Und die Verwandlung ist gelungen, dank Geberit ONE (Waschtisch schwebend und Spiegelschrank), dem Dusch-WC Geberit AquaClean Mera Comfort und der Betätigungsplatte Sigma50. Nicht im Bild: Die ONE Nischenablagebox mit Schiebetür und die Duschrinne CleanLine60.


Operation Dachgeschoss

Das hübsche Einfamilienhaus, Baujahr 1953, ist wie gemacht für eine heranwachsende Familie. Nach einigen Jahren hat das Dachgeschoss mitsamt abgetrenntem, eineinhalb Quadratmeter großen WC-Raum, als Spielparadies für die Kinder seinen Zweck erfüllt. Nun soll er der ganzen Familie zugute kommen. Die Hauptakteure bei der „Operation Dachgeschoss“ sind Geberit ONE, der Monolith Plus Aufputzspülkasten und Geberit AquaClean Mera Comfort.

AutorIn:
Datum: 08.09.2020