© ADA Möbelwerke

Promotion

Wohntrend: Natural Living und was dazu gehört

Natürliche Schönheit und innere Werte – der Trend zum Natural Living ist ungebrochen. Schon seit einigen Jahren ist die Natur Vorbild vieler Einrichtungskonzepte. Im Mittelpunkt stehen naturbelassene Materialien, sanfte Farben und eine weiche, aber klare Formensprache.

Gleichzeitig setzt der natürliche Lifestyle auf eine hohe Qualität, die einerseits auf erlesenen Hölzern, Stoffen und Ledern sowie andererseits auf einer sorgsamen Fertigung beruht. So wird das Ursprüngliche, Echte der Natur in das Zuhause gebracht und damit ein Ort der Geborgenheit geschaffen. Möbelauswahl, Farbgebung und Arrangement werden heute aber nicht nur von einem Trend bestimmt. Vielmehr fließen viele Stile, harmonisch miteinander kombiniert, in die Gestaltung ein. Mit der zunehmenden Bedeutung der (Groß-)Städte wächst etwa der Einfluss des Urban Living: Multifunktionale, flexible Möbel werden den Ansprüchen kleiner Grundrisse gerecht und kühler Stahl und geometrische Formen spiegeln die nüchterne Eleganz des Städtischen wider.

Mit der Natur zieht Wohnlichkeit ein

Warme Sand- und Erdtöne, aber auch sanfte Blau- und Grünnuancen sorgen für eine behagliche Atmosphäre. Dazu kommen Leder sowie Stoffe aus Wolle und Baumwolle, durch die Polstermöbel, Kissen, Decken und Teppiche besonders anschmiegsam werden. Auf die sorgfältige Auswahl seiner Materialien ist auch der Polstermöbelhersteller ADA bedacht, denn mit seinen Möbeln soll man sich vor allem wohl und geborgen fühlen. Die aufwendige Handwerkskunst, mit der hier gefertigt wird, schafft perfekt gepolsterte Wohnlandschaften, die höchsten Komfort und eine lauschige Behaglichkeit bieten – individuell, wohnlich und mit natürlicher Ästhetik.

Edles Natural Living

Sein feines Gespür für die Ansprüche des Natural Living zeigt der österreichische Experte besonders mit der Terra-Kollektion. Edle Vollholzelemente setzen wohnlich-warme Akzente und sorgen gleichzeitig für ein angenehmes Raumklima. Dazu kommen feine Stoffe und naturbelassene Leder, die mit ihrer weichen Haptik die Sinne ansprechen. Eine solche natürliche Ruheinsel ist das neue Modell Sacramento. Das elegante Design aus zeitloser Formensprache und schlanken Metallfüßen fügt sich harmonisch in den Wohnraum ein. Neben exklusiven Materialien und der bequemen Polsterung bereichern raffinierte Funktionen den Komfort: Auf Knopfdruck erweitert eine elektrische Vorziehbank die Sitzfläche und je nach gewünschter Position sind die Nackenstützen beliebig verstellbar.

Natur geht auch urban

Auf den ersten Blick gegensätzlich wird die gemütliche Atmosphäre des Natural Living durch das nüchterne Flair des Urban Living facettenreich ergänzt – denn spannende Kontraste gehören zum aktuellen Lifestyle. Minimalistisches Design und geometrische Formen aus kühlen Materialien wie Stahl spielen zusammen mit weichen Polstern aus natürlichen Materialien und bringen Eleganz in die Wohnbereiche. Gleichzeit zeichnet sich der urbane Stil durch durchdachte Funktionalität aus, die die Anforderungen des städtischen Lebens auf kleinem Raum erfüllen. Ob Auszugstische oder Schlafsofas – gefragt sind flexible Möbel, die sich der jeweiligen Situation und den sich verändernden Bedürfnissen anpassen. So ein Multifunktionstalent ist etwa das Ecksofa Messina von ADA. Durch sein elegantes, aber platzsparendes Design eignet es sich gerade für kleine Grundrisse. Im Inneren verbirgt sich eine komfortable Vorziehbank zum Beinehochlegen und Relaxen. Für Gäste verwandelt sich das Sofa mit der innovativen Bettissimo-Funktion schnell und unkompliziert in eine großzügige Schlaflandschaft mit vollwertigem Bettkomfort. Bettwäsche, Kissen und Topper können bequem im geräumigen Bettkasten verstaut werden.

Aus der Verbindung von Natürlichem und Urbanen entstehen individuelle Wohnkonzepte mit dem gewissen Etwas. Dabei gehen Design und Qualität, Wohnlichkeit und Funktionalität Hand in Hand.

AutorIn:
Datum: 19.03.2020
Kompetenz: Innenarchitektur und Raumausstattung