Urinal Ja - Bidet Nein!

Die Rolle des WCs hat sich im Laufe der Jahre deutlich geändert: Vom "Stillen Örtchen" zum Designelement im Badezimmer. Auch Bidets und Urinale können nicht nur durch Funktion, sondern auch durch Form bestechen.

Urinale kennen die meisten von uns nur aus dem öffentlichen Bereich. Immer häufiger finden sich aber auch in privaten Häusern und Wohnungen die Stehschüsseln für die Herren der Schöpfung. Die privaten Modelle sind im Vergleich zum Urinal im öffentlichen Bereich aber um einiges kleiner und meist mit einem Deckel ausgestattet.

Bidets immer unbeliebter

Gehörten sie in den späten 1970er und 80er Jahren zum gewohnten Bild des heimischen Badezimmers, werden Bidets von Ersteinrichtern heute immer seltener zur Badausstattung gewählt. Ihre Nachfolger: Dusch WCs, die eine gründliche Intimreinigung an Ort und Stelle ermöglich.

 

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Max Mustermann
Lassen Sie Ihre Frage kostenlos und unverbindlich von einem Profi beantworten!

Bitte beachten Sie, dass keine Rechtsauskünfte erteilt werden können.


AutorIn:

Datum: 24.04.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet