Tontöpfe bemalen - einfach und kreativ

Balkonbepflanzung in Kübeln ist eine schöne Sache. Noch schöner, wenn nicht nur die Pflanzen Farbe ins Spiel bringen, sondern auch die Töpfe gleich mit.

Trotz hohem Gewicht sind die atmungsakiven Ton- oder Terrakottatöpfe am beliebtesten. Um Ihre Töpfe lebendiger wirken zu lassen, bemalen Sie diese einfach mit buntem Acryllack. Achten Sie darauf, dass die Töpfe sauber und trocken sind. Bemalen Sie den Topf zuerst mit einer Grundierung (z.B. weißer Acryllack).

Sobald die Grundierung trocken ist, bemalen Sie den Topf mit einer bunten Farbe Ihrer Wahl. Nach ein bis zwei Stunden schneiden Sie aus Tesa-Krepppapier Motive aus, und kleben diese auf den Topf. Streichen Sie erneut den Topf mit einer anderen Farbe, lassen Sie diese trocknen und ziehen Sie dann das Tesaband ab. Tragen Sie als Schutz einen Klarlack über die Farbschicht.

Der natürliche Alterungsprozess und stylischen Old-Look der Terrakotta-Töpfe kann ganz leicht beschleunigt werden. Streichen Sie mit einem Pinsel Joghurt auf einen Tontopf. Lassen Sie diesen im Freien trocken. Nach ein paar Tagen können Sie den Topf bepflanzen. Die Patina entsteht durch die Witterung von selbst. Lacke und Farben können Sie in jedem Baumarkt kaufen.


AutorIn:

Datum: 19.07.2011

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben