© Blaue Lagune

Bauzentrum richtungsweisend für Paradigmenwechsel

Das Bauzentrum der Blauen Lagune als Gamechanger für den Vertrieb? Neuer POS für Bauprodukteindustrie, Ausstattungs- und Einrichtungsbranche sowie Immobilienwirtschaft. Die Blaue Lagune sieht ihr Bauzentrum als (pandemierestistentes) Konzept für den Vertrieb der Zukunft.

Die alten Konzepte im Vertrieb funktionieren nicht mehr wie früher: Weder klassische Messen noch andere Branchen-Veranstaltungen zur persönlichen Kontaktpflege und Akquisition können durch digitale Tools und Formate erfolgreich und nachhaltig ersetzt werden. Und in der derzeitigen Phase kann auch ein gesichertes Ende der veranstaltungsfreien Zeit nicht seriös vorausgesagt werden.

Die Blaue Lagune setzt auf ein anderes Pferd. Im Bauzentrum bietet man ein ausgeklügeltes, pandemie-resistentes Konzept, das den fünf Megatrends - Urbanisierung, Individualisierung, Konzentration im Handel, steigender Wert von Marke und Präsenz sowie die wachsende Bedeutung von Dienstleistung und Beratung als USP - entspricht. Dieses Konzept hat das Potential, zum nachhaltigen Gamechanger für die Bauprodukteindustrie, Ausstattungs- und Einrichtungsbranche sowie für die Immobilienwirtschaft zu werden.

Großes Vertriebs-Potential für neue, verwandte Branchen

Mit dem Bauzentrum öffnet sich die Blaue Lagune für die gesamte Bauprodukteindustrie, Ausstattungs- und Einrichtungsbranche sowie die Immobilienwirtschaft. Das Zusammenspiel aller Player rund um Bau, Sanierung, Ausstattung und Bemusterung sowie Immobilien an einem zentralen Hochfrequenz-Standort überzeugt immer mehr Top-Unternehmen aus dem B2B und dem B2C-Bereich. Ob eigener Showroom oder Themenzentrum, je nach Anforderung und Positionierung ist das Bauzentrum die ideale krisenfeste Präsentationsbühne und Vertriebsplattform für viele Player in der Branche.

Gamechanger-Qualitäten des neuen Bauzentrums

Das Bauzentrum ist (im Gegensatz zu Messen oder Hausmessen) ein Ganzjahres-Hochfrequenz-Standort. Die Besucher kommen genau dann in die Blaue Lagune, wenn sie Unterstützung für ihr Projekt brauchen. Das bedeutet für alle Aussteller: mehr qualifizierte Kontakte, verteilt auf das ganze Jahr und somit auch mehr Zeit für die individuelle Beratung mit eigenem Personal oder mittels Blaue Lagune Produkt-Betreuer, was sich natürlich auch positiv auf die Abschlussquote auswirkt.

Das Konzept bietet den ausstellenden Unternehmen hohe Stabilität, Planungssicherheit und Kontinuität in ihrer Kontaktpflege, gerade in (Pandemie)-Zeiten, in denen bisherige Konzepte nicht mehr funktionieren. Aussteller profitieren darüber hinaus vom umfassenden B2B-Kontakt-Netzwerk der Blauen Lagune: Unter dem Motto #bepartofournetwork werden Konzepte und Formate mit Fokus auf einzelne interessante Zielgruppen wie Architekten, Planer, Bauträger und Investoren umgesetzt.

AutorIn:
Datum: 08.04.2021