Wandtattoos: Lassen Sie Ihre Wände sprechen!

Kahle Wände adè. Wandtattoos sprechen eine deutliche Sprache und bringen jeden Raum unaufdringlich zum "Swingen". Die Auswahl ist riesig, die Arbeit damit absolut unkompliziert. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie aus einer leeren Wand ein Hingucker wird.

Wandtattoos sind eine beliebte und vor allem günstige Alternative zur Tapeteoder dem Wände streichen und bringen mit wenigen Handgriffen ganz neue Akzente in Ihre Räume. Dank modernster Klebetechnik können sie ohne großen Aufwand appliziert und auch im Nu und rückstandsfrei wieder abgezogen werden.

Und so bringen Sie die Tattoos an die Wand

Wandtattoos sind immer selbstklebend und lassen sich auf nahezu allen glatten, staub- und silikonfreien Flächen anbringen. Sogar Putz und Raufasertapete, solange sie nicht zu körnig ist, stellen kein Problem dar.

Schritt 1: Halten Sie die Folie an die Position, an der sich das ausgewählte Motiv später auch befinden soll. Zeichnen Sie mit einem Bleistift Markierungspunkte an der Wand ein, verwenden Sie am besten auch eine Wasserwaage, damit das Ergebnis am Ende nicht schief wird.

Schritt 2: Legen Sie nun das vorbereitete Wandtattoo auf eine ebene, harte Unterlage und streichen Sie fest über die Folie. Dann trennen Sie vorsichtig, langsam und in ganz flachem Winkel die transparente Folie vom Trägerpapier. Dafür sollte das Material mit der Sichtseite nach unten liegen. Wenn die angestanzten Elemente dabei an der transparenten Folie haften bleiben, reiben Sie unbedingt noch einmal fest über die Folie, denn das wichtigste ist, dass keine Teile des Wandtattoos auf dem Trägerpapier haften bleiben oder gar anreißen.

Schritt 3: Positionieren Sie das Wandtattoo wieder an der eingezeichneten Stelle an der Wand, reiben Sie über die transparente Folie und drücken die einzelnen Elemente an. Sie können sich hier auch mit einem Rakel oder ähnlichem helfen. Das Tattoo muss vollständig, ohne Blasen und Falten, an der Wand kleben.

Schritt 4: Entfernen Sie vorsichtig und wieder in sehr flachem Winkel die transparente Folie. Wenn alles so funktioniert wie es soll, bleiben die einzelnen Elemente an der gewünschten Stelle kleben. Sollte dies – wider Erwarten – nicht funktionieren, dann bitte die Folie nochmal zurückklappen und fest flächig andrücken. Dann wieder ablösen.

Schritt 5: Fönen Sie das Tattoo warm an und drücken Sie es gleichzeitig mit einem Baumwolltuch fest. Fertig!

AutorIn:
Datum: 20.07.2016
Kompetenz: Innenarchitektur und Raumausstattung

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Accessoires & Deko

Photographee.eu/stock.adobe.com

Accessoires & Deko

Holen Sie den Sommer zurück! Mit Batik

Es ist wieder da: Batik. Nicht nur in der Modewelt, auch im Interior. Ob auf Kissenhüllen, Plaids oder der ...

David Papazian/shutterstock.com

Accessoires & Deko

Groß, klein, rund, eckig: Der Spiegel als Dekoelement

Wenn man den Studien darüber Glauben schenkt, blicken wir bis zu 40 mal täglich in den Spiegel. Kein Wunder also, ...

Alisa Anton/unsplash.com

Accessoires & Deko

Endlich den Alltag entschleunigen

Hygge ist das neue Zauberwort, wenn es um Gemütlichkeit, Entspannung und Genuss geht. Der Begriff kommt aus dem ...

hsfoto/donghero/shutterstock.com

Accessoires & Deko

Selbst gemacht: Kerzen aus Bienenwachs

Wunderbarer Duft, angenehm warmes Licht, ökologische Bestandteile – handgefertigte Bienenwachskerzen sind etwas ...

Free-Photos/pixabay.com

Accessoires & Deko

Sprechen Sie Deko-Chinesisch?

Sie fragen sich, was ein Plaid ist? Worin der Unterschied zwischen einem Tischläufer und einer Tischdecke besteht? ...

daniil-silantev/unsplash.com

Accessoires & Deko

Wohntrend: Selbstgemachtes Interieur

DIY Interieur ist seit mehreren Jahren ein wichtiger Trend im Living Bereich. Aus Paletten wurden Regale, Garderoben, ...

Joanna Kosinska/shutterstock.com

Accessoires & Deko

Adventskranz - traditionell bis modern

Advent ist für viele die schönste Zeit im Jahr. Besonders die Pflege des Brauchtums spielt in diesen Wochen vor ...

iBulb

Accessoires & Deko

Dekotipp: Blumenzwiebeln im Wachsmantel

Sie geben nicht nur ein wunderbares Accessoire ab, die blühen auch, ohne, dass Sie irgendwas dafür tun müssen. In ...