So geht Kreislaufwirtschaft

Das Bauzentrum der Blauen Lagune wächst weiter. Erich Benischek, Eigentümer und Geschäftsführer, führte kürzlich durch die Baustelle und präsentierte wesentliche Planungsmerkmale für die Kreislauffähigkeit des Bauzentrums.

Hohes Interesse und beste Stimmung trotz niederer Temperaturen beim Baustellen-Update in der Blauen Lagune: In persönlichen Führungen ließen sich Dutzende Aussteller und Interessierte aus der Bauprodukteindustrie, Immobilienwirtschaft und Möbelbranche die wichtigsten Merkmale für die Kreislauffähigkeit des Bauzentrums direkt vor Ort erläutern - dazu zählen das einheitliche Raster- und Höhenmaß sowie die selbe Konstruktionsart bei allen fünf Gebäuden für eine etwaige spätere Demontier- und Wiederverwendbarkeit, spezielle Deckenkonstruktionen mit maximaler Spannweite und minimaler Anzahl tragender Säulen sowie einer entsprechenden Raumhöhe, ein clever geplantes Doppelbodensystem und abgehängte Decken, die jegliche haustechnische Installation an praktisch jeder Stelle innerhalb der Gebäude erlaubt und noch viele weitere umgesetzte Highlights. Selbstverständlich wird auf ressourcenschonende Energiesysteme, allen voran Geothermie und Photovoltaik, gesetzt.

Blaue Lagune Bauzentrum - Showcase für Bauen der Zukunft

Die fünf Ausstellungsgebäude mit Showrooms und Themenzentren werden schon bald zum Treffpunkt für alle Anbieter und Nachfrager, die mit Architektur und Bauplanung, Bau, Sanie- rung, Modernisierung, Ausstattung, Einrichten und Immobilien im weitesten Sinn zu tun haben. Als Europas einzigartige Ganzjahres-Plattform für Ausstellung, Information, Beratung, Service und neue Event-Formate am besten Standort Österreichs wird das Bauzentrum sowohl im B2B- als auch B2C-Bereich den Vertrieb aller beteiligten Branchen nachhaltig verändern.

AutorIn:
Datum: 06.12.2022

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Ökologie

Hollaus/Austrotherm

Ökologie

Austrotherm ist Green Factory 2023

Austrotherm wurde beim Wettbewerb „Fabrik des Jahres“ in Vorarlberg als Sieger in der Kategorie „Green ...

Carlo Ratti Associati

Ökologie

Baubotanik: Bauen mit der Natur

Ein Forschungs- und Praxisfeld für Architekten, Ingenieure, Geistes- und Naturwissenschaftler, eine Disziplin, die ...

HARTL HAUS

Ökologie

Hartl Haus: Ökologisch bauen mit Holz

Mit Holzbau das Klima aktiv schützen und mit Holz-Fertighäusern ökologisch und nachhaltig Bauen. Der heimische ...

BWolf s

Ökologie

ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme begrüßt Sanierungsoffensive

Thermische Gebäudesanierung bewerben, Fassadendämmung forcieren: Dafür macht sich die ARGE Qualitätsgruppe ...

Eva Manhart für AGPB

Ökologie

Nachhaltiges Bauen „Made in Austria“: AGPB Awards vergeben

Beim Austrian Green Planet Building Award® (AGPB) stehen Energieeffizienz und Versorgung mit erneuerbaren Energien ...

Leo Hagen / IG Lebenszyklus Bau

Ökologie

8 ½ Trends für nachhaltige Bau- und Immobilienwirtschaft

Gemeinsam mit zahlreichen Experten der Bau- und Immobilienbranche wirft die IG Lebenszyklus Bau in ihrem neuen ...

artjazz/stock.adobe.com

Ökologie

Förderaktion „Klimafitte Kulturbetriebe“

Österreichs Kultur wird „klimafit“. Insgesamt 15 Millionen Euro sollen für Projekte vergeben werden, die sich ...

BOKU ILAP

Ökologie

Gegen den Hitzestress in der Stadt: Projekt COOLCITY

Das BOKU-Projekt COOLCITY konzentriert sich auf die Stärkung des Sozialkapitals im Stadtgebiet von Wien durch ...

ZOOMVP_Querkraft

Ökologie

Wie grün bauen wir wirklich?

„Jetzt oder nie” - angesichts rekordhoher globaler Emissionen beteuern Politik und Wirtschaft ein um das andere ...