Wohnbauförderung Tirol

Bedarfsgerechter, leistbarer und qualitätsvoller Wohnraum für die TirolerInnen. Die Wohnbauförderung bietet dafür Kredite, Zuschüsse oder Beihilfen an, die das Wohnen leistbar oder leichter leistbar machen.

Es gelten die üblichen personenbezogenen Voraussetzungen. Gefördert wird der Neubau von Eigenheimen (Wohnhaus mit einer oder höchstens zwei Wohnungen), Wohnungen (eine baulich in sich abgeschlossene, normal ausgestattete Einheit, die mindestens aus einem Zimmer, einer Küche, Vorraum, WC, Bad oder Dusche und Abstellraum besteht), Wohnhäusern (Eigenheime in Form von Doppel-, Reihen- oder Gruppenhäusern) und Wohnungen in verdichteter Bauweise.

Das Land gewährt eigenberechtigten natürlichen Personen zur Errichtung oder zum Ersterwerb eines Eigenheimes einen Förderungskredit in der Höhe von 38.000 Euro. Anstelle eines Kredits gewährt das Land über Ansuchen einer förderungswürdigen natürlichen Person eine Förderung in der Form eines Wohnbauschecks. Diese Förderung beträgt 35 Prozent des fiktiv ermittelten Förderungskredits. Der Wohnbauscheck reduziert sich nach §45 Abs. 10 TWFG 1991 um einen Nachlass aus einer begünstigten Rückzahlung.

Weitere Details und Kontakt:

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Helene H., Bezirk Schwaz
Ich verkaufe meine derzeitige Eigentumswohnung und kaufe eine neue Eigentumswohnung - ich habe eine Pension in Höhe von Euro 1.140,-- - steht mir der Wohnbausc ...

Hier klicken um anzuzeigen

Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!
Anton H., Bezirk Imst
Wie alt muß man sein dass man eine Eigentumswohnung kaufen kann,und auch WBF bekommt,bzw. auch im Grundbuch eingetragen ist! Mfg.Höllrigl Anton
Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!
Andreas T., Bezirk Kufstein
Guten Tag, welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um die Punkte für das barrierefreie Wohnen zu erhalten? ( Maße Türen, Dusche, Treppe...) Vielen Dank. ...

Hier klicken um anzuzeigen

Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!

Bitte beachten Sie, dass keine Rechtsauskünfte erteilt werden können.


AutorIn:

Datum: 05.02.2019
Kompetenz: Förderungen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Förderungen

Österreich ist Förderland. Das gilt auch für die finanzielle Bezuschussung von Wärmepumpen. Welche Unterstützung ...