Gut vorbereitet zum Kreditgespräch

Sie brauchen einen Kredit? Wir sagen Ihnen, welche Unterlagen Sie am besten schon beim ersten Termin dabei haben und über welche Faktoren Sie sich bereits im Vorfeld klar werden sollten.

Ganz egal, wofür Sie das Geld benötigen, je besser Sie auf ein Kreditgespräch vorbereitet sind, desto professioneller und verlässlicher schätzt Sie Ihr Gegenüber (die Bank) ein, und desto höher stehen auch Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss der Kreditverhandlungen.

Vorbereitung ist alles

Sie sollten bereits im Vorfeld Bescheid wissen, welche Kreditform für Ihren Finanzierungswunsch die richtige ist. Was können Sie sich leisten? Machen Sie eine grobe Aufstellung Ihrer Ausgaben und Einnahmen machen. Besorgen Sie früh genug vor dem Banktermin alle nötigen Unterlagen. Berechnen Sie eine maximale Belastung für die Rückzahlungen.

Was geklärt werden sollte

Bevor es an die Detailplanung geht, sollten zumindest die folgenden Hardfacts möglichst schon beim ersten Termin geklärt werden:

  • Höhe und Anzahl der Kreditraten: monatlich/quartalsweise/halbjährlich/jährlich
  • Höhe der Nebenkosten (z. B. Eintragungsgebühren, Notariatsspesen, Versicherungsprämien einer Kreditrestschuldversicherung oder Er-/Ablebensversicherung, etc.): diese Angaben sind nicht Bestandteil des Kreditvertrags, sollten aber dennoch erfragt werden
  • Höhe der öffentlichen Abgaben: wird der Betrag vom Kreditbetrag abgezogen oder hinzugerechnet?
  • Basiszinssatz bzw. -zinssätze, Höhe variabel bzw. fix
  • Wann verteuert/verbilligt sich der Kredit, zu welchen Stichtagen und zu welchen Mindestanpassungssprüngen?
  • Wie wirkt sich die Verteuerung/Verbilligungen auf die Kreditrate aus? Werden die Raten umgehend angepasst, oder erst am Laufzeitende in Form einer Zusatzrate verrechnet?
  • Beendigungsmöglichkeiten des Kreditvertags: Wann darf der Kreditgeber kündigen? Wann darf der Kreditnehmer kündigen?
  • Welche Tilgungsträger sind möglich?
 
 
 


AutorIn:

Datum: 17.01.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

  • Garry schrieb am 05.02.2018 20:23:13

    Guten Tag Meine Damen und Herren, haben Sie jemals finanzielle Hilfe gebraucht und aufgrund der Tatsache, dass Sie von Banken und anderen Finanzierungsorganisationen abgelehnt wurden, haben Sie aufgegeben? Brauchen Sie jetzt finanzielle Unterstützung und müssen Sie wegen Ihrer schlechten Kredithistorie nirgends suchen? Benötigen Sie einen Kredit, um ein Haus oder ein Auto zu kaufen, um ein Geschäft jeglicher Art zu gründen? Brauchen Sie ein Darlehen, um die Bedürfnisse Ihrer Familienmitglieder zu erfüllen, und finden es schwierig? Brauchen Sie einen Kredit, um finanziell gut zu bleiben, wenn ja, dann sorgen Sie sich nicht mehr und kontaktieren Sie uns per E-Mail davidpetersonloanfirm1@outlook.com eine private Darlehensfirma, deren Ziel es ist, finanziell bedürftigen Menschen mit einem Betrag von 2 Prozent zu helfen. Beeilen Sie sich jetzt und kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

  • Anna schrieb am 25.08.2017 23:16:05

    Hallo, alle miteinander

           Brauchst du Darlehen? Sie können Ihre Probleme lösen, wenn Sie zu ihr laufen, bin Daniela Serbus aus Deutschland, da war eine Zeit, ich war auf der Suche nach Darlehen für meine Rechnungen zu bezahlen, also bekomme ich mich in die Hand der verschiedenen Betrügereien und ich wurde von verschiedenen betrogen Kreditgeber, wenn nicht für Sandra, der mein guter Freund ist, stellen Sie mir Frau Favor Elena die (CEO) FAVOR ELENA LOANS, und sie hilft mir mit einem Darlehen von 35.000 Euro ohne Schwierigkeiten meine guten Leute von Deutschland, können Sie mit ihr über Kontakt Email: favourelena1@hotmail.com Und vergessen Sie nicht, ihr zu sagen, dass ich Ihnen vorstellen, um seine Firma

    Mit freundlichen Grüßen,
    Daniela Serbus

Weitere Artikel aus Fremdfinanzierung

Bausparen wird wieder attraktiv: Man spart und finanziert gleichzeitig. Das Darlehen selbst kann man mittlerweile für die verschiedensten Finanzierungen verwenden. Vor allem gibt es eine Zinsobergrenze, und die ist wichtiger denn je.

Im Gegensatz zum Hypothekarkredit weist der Privatkredit eine entscheidend kürzere Laufzeit von nur zwei, drei oder fünf Jahren auf. Er ist die idealie Kreditform für die Fremdfinanzierung kleinerer Anschaffungen.

Ein Hypothekardarlehen ist wie jeder Bau- und Wohnkredit mit einer Hypothek im Grundbuch verbunden. Die Bank gewährt einen Kredit und sichert sich ab, indem sie "ins Grundbuch geht".