Mit Wohn-Ticket zur geförderten Wohnung in Wien

Das Wiener Wohn-Ticket macht die Vergabe von geförderten Wohnungen in Wien einheitlicher und einfacher. Hier die Voraussetzungen und Details zum Vergabe-Ablauf.

 

Ob geförderte Miet- und Genossenschaftswohnungen, geförderte Eigentumswohnungen, gefördert sanierte Wohnungen, Wohnungen in Wiedervermietung oder Gemeindewohnungen – mit dem Wiener Wohn-Ticket werden nicht nur die Kriterien für die Wohnungsvergabe harmonisiert, sondern auch der Weg zur passenden Immobilie dank einheitlicher Richtlinien der Weg zur neuen Wohnung erheblich erleichtert. Das Wiener Wohnticket ist schon seit über vier Jahren ein großer Erfolg.

Nach einer Onlineregistrierung über die Wiener Wohnberatung erhalten Wohnungssuchende ihr persönliches Wiener Wohn-Ticket. Mit dieser Eintrittskarte erhalten sie je nach den persönlichen Grundvoraussetzungen und Wünschen individuell maßgeschneiderte Angebote.

Die allgemeinen Voraussetzungen

Die Vormerkrichtlinien umfassen das gesamte geförderte Wohnungsangebot, das über die Wohnberatung Wien zur Vergabe kommt:

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Zwei Jahre durchgehender Hauptwohnsitz an der aktuellen Wiener Adresse
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder gleichgestellt
  • Unterschreiten der Einkommenshöchstgrenzen nach dem Wiener Wohnbauförderungs- und Wohnhaussanierungsgesetz (WWFSG) – die Einkommenshöchstgrenzen gelten nicht für Wohnungen der Wiener Wohnbauinitiative 2011 und 2015 sowie für gefördert sanierte Wohnungen
  • Geklärte Familienverhältnisse (EhepartnerInnen und Personen, die in einer aufrechten eingetragenen Partnerschaft leben, können nur gemeinsam ein Wiener Wohn-Ticket beantragen)

Welche Wohnungen werden vergeben?

Das Angebot umfasst alle Wohnungen, die über die Wohnberatung Wien vergeben werden: SMART-Wohnungen, geförderte Wohnungen im Neubau, gefördert sanierte Wohnungen, Gemeindewohnungen. Auch Angebote der Wohnbauinitiative (WBI), Temporäres Wohnen werden hinzugezogen. Grundsätzlich passt sich dabei das Wohnungsangebot Ihren persönlichen Angaben und Ihrer individuellen Situation an.

Für Gemeindewohnungen sowie für SMART-Wohnungen und Wohnungen aus der Wiedervermietung mit einem Eigenmittelanteil von unter 10.000 Euro muss zudem auch ein dringend notwendiger Wohnbedarf erforderlich.

Bonus "Lebensmittelpunkt"

Personen, die seit langem in Wien wohnen, können um bis zu neun Monate in der Reihung der Angebotslegung vorrücken. So werden für jeweils volle fünf Jahre Lebensmittelpunkt in Wien drei Monate "gutgeschrieben". Maximal werden 15 Jahre berücksichtigt, also neun Monate gutgeschrieben.

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Ismail P., Bezirk Wien, Hernals
Wohnbe seit 5 Jahren im Wien, bin 56 Jahre alt, Monatsnettoeinkommen 2300€, bin Österreicher kriege trotzdem keine Wiener-Wohn Ticket ..warum? Bekam eine stu ...

Hier klicken um anzuzeigen

Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!
Alexandra M., Bezirk Wien, Favoriten
Muss man einen vormerkschein haben um umziehen zu können
Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!
Jasmina S., Bezirk Wiener Neustadt
Hallo ! ich hätte eine Frage und zwar, kann man eine Wohnunh in Wien oder in der Nähe bekommen, also Gemeindewohnung generell, wenn man Hauptwohnaitz in NÖ h ...

Hier klicken um anzuzeigen

Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!

Bitte beachten Sie, dass keine Rechtsauskünfte erteilt werden können.


AutorIn:

Datum: 25.01.2019
Kompetenz: Förderungen

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Förderungen

Österreich ist Förderland. Das gilt auch für die finanzielle Bezuschussung von Wärmepumpen. Welche Unterstützung ...

Die Förderaktion "Handwerkerbonus" ist laut Gesetz an das Wirtschaftswachstum geknüpft. Eingeführt wurde er zur ...

Bedarfsgerechter, leistbarer und qualitätsvoller Wohnraum für die TirolerInnen. Die Wohnbauförderung bietet dafür ...

Neben der Wohnbauförderung bietet Vorarlberg besonders mit seiner Wohnbeihilfe eine attraktive und beliebte ...