Wie halte ich meinen Keller trocken?

© pisaphotography/shutterstock.com

Ist der Keller feucht, dann ist das Gebäude an seiner Basis erkrankt. Wir sagen Ihnen, war zu der Sanierungsmaßnahme Feuchteisolierung und Abdichtung gehört und warum sie so wichtig ist.

 

Ein feuchter Keller muss so rasch wie möglich saniert werden. Eine gute Möglichkeit ist der Schuzt von unten. Unterschieden werden senkrechte und waagrechte Abdichtungen gegen Bodenfeuchtigkeit und aufsteigendes Wasser. Bei der Wahl von Isoliermaterialien sollten nur Qualitätsprodukte verwendet werden! Die verwendeten Folien und Beschichtungen müssen

  • elastisch bleiben 
  • stark genug sein, um gegen mechanische Beschädigungen zu bestehen
  • säurebeständig sein
  • unverrottbar sein

Korrekte Verarbeitung

Bei der Verarbeitung muss stets darauf geachtet werden, dass dieselben Dichtungseigenschaften auch im Stoß- und Fugenbereich gewährleistet bleiben. In diesen Bereichen werden die Materialien überlappt und direkt verklebt oder verschweißt. Die Feuchtigkeitsisolierungen sind durch Dämmplatten, Noppenbahnen oder Filterkörper zu schützen.

Abdichten können Sie auf zwei Weisen - je nachdem, um welche Problematik es sich handelt.

  1. Abdichten gegen nichtdrückendes Wasser: Bei mittel bis schlecht durchlässigen Bodenarten oder bei Bauteilen in Hanglagen ist immer damit zu rechnen, dass sich Stauwasser bildet. Es ist eine Abdichtung für nichtdrückendes Wasser erforderlich. Die senkrechte Abdichtung besteht bei bindigen Böden aus Dichtungsbahnen.
  2. Abdichten gegen drückendes Wasser: Wenn der Grundwasserspiegel über der Kellersohle liegt, so kann mit einer zumindest 2-lagigen Bitumen-Isolierung eine Abdichtung vorgenommen werden.
 

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Silvia G., Bezirk Sankt Pölten - Land
Bei mir im Keller gibt es feuchte Flecken an den Wänden und Putzschäden. Leider kann ich außen nicht aufgraben und abdichten lassen. Welche Möglichkeiten gi ...

Hier klicken um anzuzeigen

AQUAPOL International GmbH, Bezirk Neunkirchen
Liebe Frau Silvia! Sie sollten zunächst einmal die Ursache der Feuchtigkeit von einem Profi feststellen lassen. Insgesamt gibt es 12 verschiedene Durchfeuchtun ...

Hier klicken um anzuzeigen

Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!
Alois Schwar Strahltechnik & Restaurieren, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld
Es handelt sich bei feuchten Flecken im Keller sehr oft auch um Kondensfeuchtigkeit und gar nicht um aufsteigende Feuchte. Wenn dem so ist kann man da recht kos ...

Hier klicken um anzuzeigen

Martin Stuphann, Bezirk Sankt Pölten - Land
Guten Tag! Dazu gibt es einige Lösungen. Um die jeweils beste Methode für das jeweilige Gebäude zu eruieren, bieten wir eine kostenlose Vorortuntersuchung an ...

Hier klicken um anzuzeigen

Bitte beachten Sie, dass keine Rechtsauskünfte erteilt werden können.


AutorIn:

Datum: 27.02.2017
Kompetenz: Trocknung und Schimmelbekämpfung

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Schadenssanierung

Ob sich eine Brandsanierung rentiert oder nicht bzw. ob sie überhaupt möglich ist, richtet sich nach betroffenem ...

Wussten Sie, dass innerhalb weniger Stunden und ohne großen Aufwand Ihre alte Toilette durch eine neue ersetzt ...