© New Africa/stock.adobe.com

Kunststoffböden und ihre Eigenschaften im Wohnbereich

Kunststoff ist ein beliebter Bodenbelag für den Innenraum, und eine gute Alternative zu Holz, Stein und Fliesen. Woraus Kunststoffböden gemacht werden, welche Eigenschaften sie haben und welche Vor – und Nachteile, schauen wir uns hier genauer an.

Kunststoffböden haben sich zu einer beliebten Wahl für den privaten und den industriellen Bereich entwickelt, da sie eine kostengünstige Möglichkeit bieten, den Look von Naturmaterialien zu replizieren, ohne deren Nachteile wie empfindliche Oberflächen oder hohe Kosten zu haben. Vinylböden bzw. PVC-Böden werden aufgrund ihrer Vielseitigkeit, Strapazierfähigkeit und Pflegeleichtigkeit gerne und oft in Innenräumen eingesetzt. PVC, sprich Polyvinylchlorid, ist der Hauptbestandteil von Kunststoffböden, ein Material, das sie besonders robust, wasserbeständig und langlebig macht. Vinyl ist ein besonders flexibles Kunststoffmaterial, das PVC enthält und in verschiedenen Schichten für zusätzliche Haltbarkeit und Designvielfalt verwendet wird.

© sveta/stock.adobe.com

Vinyl & PVC: Welche Auswahl gibt es?

Kunststoff kann auf verschiedene Weisen verlegt werden. Vinyl-Planken etwa kommen wie Holzdielen daher, es gibt sie in verschiedenen Breiten und Längen. Sie können entweder geklebt, schwimmend oder mit einem Klick-System verlegt werden.

Ähnlich wie die Planken, imitieren auch die Vinyl-Fliesen einen anderen Bodenbelag, nämlich Stein- oder Keramikfliesen, und zwar täuschend echt. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und können ebenfalls geklebt, schwimmend oder mit einem Klick-System verlegt werden. LVT (Luxus-Vinyl-Fliesen) sind in verschiedenen Designs und Oberflächenstrukturen erhältlich und sehr strapazierfähig.

Kunststoffböden können auch, wie Textilbeläge, von der Rolle kommen. Sie eignen sich besonders gut für große Flächen, bieten eine nahtlose Optik und werden geklebt.

Eine weitere Variante sind die Vinylböden mit SPC-Kern: Sie haben einen steinernen Polymerkern, der für mehr Stabilität und Wasserbeständigkeit sorgt. Diese Beläge sind ideal für feuchte Bereiche wie Badezimmer oder Küchen.

© SERSOLL/stock.adobe.com

Vorteile von Kunststoffböden

Nicht ohne Grund finden sich vor allem in stärker strapazierten Bereichen oft Kunststoffbleläge. Sie sind robust, langlebig und pflegeleicht. Hier die positiven Eigenschaften von PVC bzw. Vinyl im Detail:

  • PVC-Böden sind äußerst vielseitig und können in verschiedenen Umgebungen verwendet werden, darunter Wohnräume, Büros, Geschäfte, Schulen und Gesundheitseinrichtungen.
  • Aufgrund ihrer Zusammensetzung sind Bodenbeläge aus Kunststoff wasserbeständig und daher gut geeignet für Räume, die häufiger Feuchtigkeit ausgesetzt sind, wie Badezimmer, Küchen und Waschräume.
  • PVC- und Vinyl-Böden sind in der Regel leicht zu reinigen und erfordern nur wenig Wartung. Mit einem feuchten Mopp und einem milden Reinigungsmittel kann ganz schnell und einfach sauber gemacht werden.
  • Bodenbeläge aus Kunststoff sind sehr strapazierfähig, robust und widerstandsfähig gegen Verschleiß und Beschädigungen. Sie halten in der Regel sehr lange.
  • Die Verlegung von Kunststoffböden ist in der Regel unkompliziert und auf mehrere Arten möglich. Je nach Voraussetzung können sie verklebt, schwimmend verlegt oder mittels einfachem Klick-System in den Raum gebracht werden.
  • PVC-Böden sind kostengünstiger als ihre Pendants aus Echtholz, Naturstein oder hochwertigen Fliesen.

Nachteile von Kunststoffböden

Wie immer im Leben: Was Vorteile hat, hat auch Nachteile. Im Fall von PVC- bzw. Vinylböden sind das die folgenden:

PVC ist ein Kunststoffprodukt, das aus nicht erneuerbaren Rohstoffen hergestellt wird. Die Produktion und Entsorgung von Kunststoffböden belastet die Umwelt, insbesondere wenn nicht ordnungsgemäß recycelt oder entsorgt wird.

  • Einige Kunststoffe können flüchtige organische Verbindungen (VOCs) ausstoßen, insbesondere in den ersten Wochen nach dem Einbau der Böden. Die Innenraumluft wird dadurch belastet, gesundheitliche Probleme, zumindest kurzfristige wie Kopfschmerzen, brennende oder juckende Augen und anderes können auftreten.  
  • Kunststoff reagiert auf Hitze. Heiße Gegenstände können den Boden verformen oder beschädigen.
  • Auch Feuchtigkeit kann zum Problem werden. Der Kunststoffboden wird rutschig, was insbesondere in Badezimmern und Küchen Gefahr birgt.
  • Kunststoffböden sind und bleiben Kunststoffböden. Auch wenn die Designs und Farben heute schon sehr vielfältig und schön sind, an echte Holz- oder Steinböden kommen sie trotzdem nicht ran.

AutorIn:
Datum: 26.02.2024
Kompetenz: Beläge und Boden

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Boden

Praiwun Thungsarn/shutterstock.com

Boden

Estrich: Arten, Einsatzgebiete, Aufbau

Fließestrich, Verbundestrich, schwimmender Estrich oder Gleitestrich. Wie welche Estrichart aufgebaut ist und was ...

TILO

Boden

Vinylboden: Der Topstar in Naturoptik

Schöne Optik, hohe Strapazierfähigkeit und einfache Verlegung – Vinyl ist der neue Star unter den Bodenbelägen. ...

jonastone

Baden und Wellness

Schiefer – edle Fliesen im Badezimmer

Natürlich, widerstandsfähig, edel. Die eleganten Schieferfliesen können in vielen Bereichen des Hauses eingesetzt ...

Original Style

Boden

Terrazzo: Hält ewig und sieht super aus

Auch wenn Ihnen "Terrazzo" nichts sagt - unter den Füßen hatten Sie den Baustoff bestimmt schon einmal. Als ...

Nagy-Bagoly Arpad/shutterstock.com

Boden

Der richtige Fliesenkleber für Ihr Projekt

Damit Sie lange Freude an Ihren Fliesenflächen haben, ist die richtige Verarbeitung des Klebers enorm wichtig. Wir ...

Original Style

Boden

Fliesen, die uns 2020 gefallen

Die Farben-und Mustertrends 2020 spiegeln sich auch in den neuesten Fliesenkollektionen wider. Definitv ein ...

INKU

Boden

Traumhaft schöne Räume

Wohndesign hat immer etwas mit Liebe zu tun, Liebe zum Detail, Liebe zum Handwerk, Liebe zu wertvollen ... weiterlesen

alexandre zveiger/shutterstock.com

Boden

Travertin & Co: Natursteine für drinnen

Natursteine wirken nicht nur im Garten edel und zeitlos. Auch in Haus und Wohnung sind sie Hingucker mit vielen guten ...