Dachziegel © Fekete Tibor/shutterstock.com

Dachziegel - Dachdeckung mit Tonplatten

Würden Dachziegel einfach nebeneinander auf dem Dach angeordnet werden, würde das Wasser zwischen den Fugen durchfließen. Daher ist es notwendig, daß sich die Dachziegel überlappen, damit die Fugen immer über einem anderen Dachziegel zu liegen kommen.

Dachziegel

Die einfachste Art der Dachziegel gibt es in unserem Kulturkreis seit vielen Jahrhunderten. Dachziegel sind meist (auch z.B. profilierte) Platten aus Ton, die an der Rückseite zwei Vorsprünge aufweisen. Mit diesen Nasen werden die Dachziegel auf die Dachlatten gehängt.

Üblich sind z.B. Platten in rechteckiger Form (z.B. ”Wiener Tasche”), Platten deren untere Seite halbkreisförmig zugeschnitten sind (z.B. ”Biberschwanz”), profilierte Platten (z.B. “Strangfalz”) und weitere, teilweise regional unterschiedliche, Sonderformen. Die Funktionen und Verarbeitung ist bei den meisten Typen ähnlich.

Als Sonderform ist z.B. die Mönch- und Nonnen-Deckung bekannt.

Dachziegel können nicht einfach nebeneinander auf dem Dach angeordnet werden, da sonst das Wasser zwischen den Fugen durchfließen würde. Es ist daher notwendig, daß sich die Dachziegel überlappen, damit die Fugen immer über einem anderen Dachziegel zu liegen kommen, und auf diese Weise das Wasser abgeleitet wird.

Man unterteilt Dachziegel in zwei Arten der Dachdeckung:

  • Doppeldeckung
  • Kronendeckung
     

Bei der Doppeldeckung werden die Dachlatten in kurzen Abständen montiert, so daß die über einander liegenden Dachziegeln um etwas mehr als die Hälfte ihrer Länge überlappen. Bei der Kronendeckung werden die Dachlatten in etwas größeren Abständen montiert. Auf jede Dachlatte werden zwei Lagen Dachziegel versetzt übereinander verlegt.

Falzsteine mit Einfachdeckung

Um die Wasserableitung der Dachziegel zu verbessern, wurden Falzsteine entwickelt, welche sowohl aus Ton-Materialien als auch aus Beton-Werkstein hergestellt werden. Egal aus welchem Material die Falzsteine gefertigt sind, in ihrer Verwendung besteht kein Unterschied.

Durch Falzsteine wurde es möglich, Einfachdeckungen herzustellen. Dabei überdecken die Steine einander durch Fälze, welche über der Wasserebene angeordnet sind.

Die meisten Steildächer werden heute mit Falzsteinen gedeckt. Die Falzsteine sind in den verschiedensten Farben und Oberflächen-Materialien erhältlich. Weiters sind als Zubehör zahlreiche Formstücke für z.B. First, Traufe, Grate, Rohrdurchtritte, Rauchfangkehrertritte, Schneefang, usw. erhältlich.

AutorIn:
Datum: 29.03.2010
Kompetenz: Dachdeckung und Dachausbau

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Dach

Martin Croce

Dach

Blech: Das Leichtgewicht fürs Dach!

Für viele ist Blech nicht unbedingt die erste Wahl für eine neues Dach, aber warum eigentlich? Erfahren Sie bei uns ...

Photographee.eu/shutterstock.com

Dach

Dachgeschoß kühl halten - Die besten Tipps

Gerade am Dachboden kann die Hitze des Sommers zum Problem werden. Informieren Sie sich darum schon vor dem ...

Filli Stahl

Dach

Projektbericht: Revitalisierung mit Herz

Dass auch ein altes Gebäude mit fachgerechten Sanierungsmaßnahmen zum architektonischen Hingucker wird, ... weiterlesen

Alexander Piragis/shutterstock.com

Dach

Schneelast auf Dächern: Zonen und Normen in Österreich

Haben Sie die Schneelasten auf Ihrem Dach im Griff? Ein Wiener Ingenieurbüro bietet ein Internet-Programm zur ...

Dario Lo Presti/shutterstock.com

Dach

Sturm, Schnee, Eis. Das Dach will geschützt sein

Fliegende Dachpfannen, Flachdächer, die sich anheben und Schneeplatten, die ganze Regenrinnen inklusive Fallrohr ...

BMI Austria GmbH

Dach

Hier geht's zum perfekten Dach!

Egal ob Sie ein neues Dach planen oder die Renovierung Ihres alten Daches ansteht: Mit den technisch und ... weiterlesen

AndreasHafenscher

Dach

Dachform Nummer 1: Das Steildach

Ganze 86 Prozent der Österreicher sehen das Steildach als die ideale Dachform an. Das ergibt zumindest eine Umfrage ...

Halfpoint/adobe-stock.com

Dach

Rauf auf's Dach: Trendziegel Schiefer

Tondachziegel sind zweifellos der Klassiker für’s Dach. Seltener fällt die Wahl auf Dachziegel aus Schiefer – ...

Photographee.eu/shutterstock.com

Dach

Gut überdacht mit Glas

Mit einem Glasdach lässt sich die Terrasse, der Balkon oder auch der Hauseingangsbereich von schlechtem Wetter ...