© Leolux

Ich sitze, wie es mir gefällt

Allein bei seinem Anblick fallen einem fünf bis sechs Möglichkeiten ein, diesen Sessel zu benutzen. Ein mehrfach ausgezeichnetes Designstück von Stefan Heilinger ist unser aktuelles Produkt der Woche.

Parabolica wurde für seine Form und Funktion gleich mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet. Unter anderem der Reddot, der Good Design und der Goed Industrieel Antwerpen. Seine weiche, fließende, asymmetrische Gestalt lässt nicht nur Raum für „normales Sitzen“ oder entspanntes Lümmeln mit hochgelagerten Beinen, sie bietet sich auch als Working Space an. So lässt sich die breite Armlehne problemlos als Ablage fürs Notebook oder für das Notizbuch nutzen.

Der Arm ist je nach Modellvariante links oder rechts positioniert, der große Schalenfuß in gebürstetem Alu oder lackiert zu haben, für Innenseite, Band und Außenseite gibt es verschiedene Optionen allen Leolux-Bezügen und Farben - auch Farbkombinationen. Der Parabolica ist 95 cm breit, 1,50 Meter tief und 82 cm hoch.

Alle Infos zu Parabolica

AutorIn:
Datum: 22.04.2022

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter