Top informiert mit dem wohnnet Newsletter

Aktuelle News, wichtige Tipps und Informationen rund um Bauen, Wohnen und Lifestyle sowie die besten Produkt- und Dienstleistungsinfos regelmäßig und direkt in Ihren Posteingang. Das ist der wohnnet Newsletter.

Neuigkeiten aus unseren Redaktionsschwerpunkten und Updates zu Ihren persönlichen Interessensgebieten. So viel geballtes Know-How bekommen Sie nur von wohnnet.at

wohnnet.at © wohnnet.at

Das erwartet Sie

Bei der Anmeldung zum wohnnet Newsletter können Sie aus den Kategorien Finanzieren, Bauen, Sanieren & Renovieren, Wohnen & Einrichten, Garten, Mieten oder Kaufen wählen und so schon vorab Ihre ganz persönlichen News zusammenstellen.

In der Folge erhalten Sie alle 14 Tage einen topaktuellen Newsletter rund um die von Ihnen favorisierten Themenbereiche. So sind Sie nicht nur thematisch immer up-to-date, sondern bekommen die passenden Unternehmens- und Produktinformationen gleich mitgeliefert.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet!


Die Newsletter-Anmeldung auf wohnnet.at ist kostenlos. Mit Ihrer Anmeldung gehen Sie keinerlei Bindungen oder Verpflichtungen ein. Bei der Anmeldung zum Newsletter werden erforderliche personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

Mit der Registrierung zum Newsletter und dem Validieren des Bestätigungsmails, geben Sie die Einwilligung zum Empfang des Newsletters. Sie erklären sich einverstanden, dass wir die angegebenen personenbezogenen Bestandsdaten (Name, Emailadresse) für Zwecke der Werbung per Email nutzen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen. Das Möglichkeit zur Austragung aus dem Newsletter wird jeder Versendung beigelegt.


AutorIn:

Datum: 09.10.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

  • FritzF74 schrieb am 29.09.2017 10:03:14

    Sehr geehrte Redaktion,
    Ich habe am 29.08.2017 den Vertrag, den Verkauf meiner Eigenrumswohnung betreffend, unterzeichnet. Ich wurde nun vom Anwalt des Käufers in Kenntnis gesetzt dass die vereinbarte Summe noch immer nicht auf demTreuhandkonto eingelangt ist. Des weiteren wurde ich über mein Rücktrittsrecht (14Tage-Frist) informiert. Jedoch gab der Anwalt an, dass er bereits eine Forderung bei der Bank des Käufers getätigt hätte. Wie soll ich nun vorgehen??
    Vielen Dank im voraus FritzF74

    • Veronika schrieb am 29.09.2017 10:11:14

      Hallo FritzF74, bitte posten Sie Ihre Frage in einem unserer Expertenforen:
      Rechtsforum: https://www.wohnnet.at/service/forum/rechtsforum-38929
      Immobilienforum: https://www.wohnnet.at/service/forum/immobilienforum-38956

      Die Profis dort können Ihnen bestimmt weiterhelfen! LG

Weitere Artikel aus Service

Je kleiner das Display am Endgerät, desto simpler das Logo, je größer der Bildschirm, desto detaillierter die ...