Austrotherm feierte runden Geburtstag

Österreichs Dämmstoff-Pionier lud zur Jubiläums-Gala in das burgenländische Schloss Esterhazy. Von Landeshauptmann Hans Niessl gab es anlässlich des Jubelfestes das Komturkreuz für Geschäftsführer Peter Schmid.

260 Kunden und Wegbegleiter aus Österreich und Europa waren kürzlich nach Eisenstadt gekommen, um mit Austrotherm 60 Jahre Dämmstoff-Kompetenz zu feiern. Mit viel Charme und guter Laune führte TV-Moderator und Stimmenimitator Alex Kristan durch den Gala-Abend im Haydnsaal des Schlosses Esterhazy, einem der schönsten Barockschlösser Österreichs. Neben Dinner und Show gab es musikalische Leckerbissen und Akrobatik von Robotkünstler Alexander Wrengler, dem "Große Chance-Finalisten" des Jahres 2011.

Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl überreichte im Rahmen der Gala an Austrotherm Geschäftsführer Peter Schmid das Komturkreuz für Verdienste um das Burgenland. "Austrotherm ist seit Jahrzehnten ein verlässlicher Partner des Burgenlandes, ein Unternehmen, das durch seine Innovationskraft und Mut zur Expansion viele Arbeitsplätze in Pinkafeld und Purbach geschaffen hat", so der Landeshauptmann. Austrotherm sei aber auch ein Unternehmen mit Familiensinn und produziere mit ausgezeichneten Mitarbeitern hervorragende Qualität, sagte Niessl. Er hob hervor, dass der Betrieb seit dem Fall des "Eisernen Vorhangs" die europäische Dimension als Chance erkannt und eindrucksvoll genutzt habe.


AutorIn:

Datum: 11.07.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Veranstaltungen